Jetzt läuft:

Agnes Obel Just So
  • Als nächstes läuft:

  • Um 02:22 Uhr läuft: John Pizzarelli Trio Sometimes I'm Happy
  • Jetzt läuft:

    Agnes Obel Just So
  • Davor lief:

  • Um> 02:15 Uhr lief: Florence & The Machine St Jude
  • Um> 02:12 Uhr lief: Fat Freddy's Drop Clean The House
  • Um> 02:06 Uhr lief: Bobby Sparks II feat. Lizz Wright Sometimes It Snows In April
  • Um> 02:03 Uhr lief: Frank Sinatra Witchcraft
  • Um> 01:55 Uhr lief: Michael Franks Underneath The Apple Tree
  • Um> 01:50 Uhr lief: Teitur Fly On The Wall
  • Um> 01:46 Uhr lief: The Jazz Butcher Goodnight Sweetheart
  • Um> 01:41 Uhr lief: Tom Freund Copper Moon
  • Um> 01:38 Uhr lief: Renee Olstead What A Difference A Day Makes

Die Nacht

Sounds in concert: Musikfest Bremen 2022: Kayhan Kalhor & Rembrandt Frerichs Trio

Konzertmitschnitte vom 31. August 2022 aus dem BLG-Forum, Bremen und vom 29. April 2021 aus der ÖVB-Arena, Bremen (Jazzahead)

Sendedaten

Sendetermin:

29. Oktober 2022 um 22:00 Uhr

Sendereihe:

Sounds in concert

Der iranische Musiker Kayhan Kalhor bei einem Konzert in Prag (Archivbild)
Der iranische Musiker Kayhan Kalhor Bild: Imago | CTK Photo/Katerina Sulova

Kamantsche, Fortepiano, Violone und Schlagwerk – schon die Klangwelt dieses Quartetts ist eine ganz eigene. In der Musik von Kayhan Kalhor aus dem Iran und dem Rembrandt Frerichs Trio aus den Niederlanden verbinden sich Formen und Farben aus Jazz, persischen Musiktraditionen und europäischer Klassik.

Erstmals musikalisch begegnet waren sich Kalhor und das Frerichs-Terzett im Jahr 2013. Allen gemeinsam ist eine große Offenheit in verschiedene Richtungen. Dabei wird die Improvisation zum entscheidenden Moment. Kayhan Kalhor zählt zu den großen Meistern der Kamantsche, der aufrecht gehaltenen Stachelgeige. Nach Jahrzehnten in den USA lebt er heute wieder in seiner Geburtsstadt Teheran. In den zahlreichen Ensembles und Projekten, an denen er international beteiligt war, hat er den Austausch mit einer Vielzahl ganz unterschiedlicher Musiker und Musikerinnen gepflegt.

Rembrandt Frerichs
Rembrandt Frerichs Bild: Rembrandt Frerichs

Pianist Rembrandt Frerichs wurde von klassischer Musik geprägt, ist ein leidenschaftlicher Jazzmann und hat ganz selbstverständlich ein großes Interesse an Musiken aus dem Nahen und Mittleren Osten entwickelt. Hier spielt er Fortepiano und Harmonium. Tony Overwater, einer der renommiertesten Bassisten der holländischen Jazzszene, bestritt einen Teil des Konzert-Programms auf dem Bass-Vorgänger Violone, Drummer Vinsent Planjer vereint in seinem Percussion-Set Instrumente verschiedener Kulturen. Im BLG-Forum spielte das Kollektiv Themen aus den beiden Suiten ihres Albums "It’s Still Autumn".

Anschließend: ein kompakter Auftritt des Frerichs-Trios von der letztjährigen Jazzmesse Jazzahead.

Konzertmitschnitte vom 31. August 2022 aus dem BLG-Forum, Bremen und vom 29. April 2021 aus der ÖVB-Arena, Bremen (Jazzahead)