Jetzt läuft:

Tears For Fears The Tipping Point
  • Jetzt läuft:

    Tears For Fears The Tipping Point
  • Davor lief:

  • Um> 22:34 Uhr lief: Stone Foundation Echoes Of Joy
  • Um> 22:31 Uhr lief: George Begbie & Anthony Rochester The New York City Beat
  • Um> 22:22 Uhr lief: Tonstartssbandht Pass Away
  • Um> 22:18 Uhr lief: The Fisherman and his Soul feat. Tenant From Zero & Estella Rosa Reckenfeld
  • Um> 22:14 Uhr lief: Karen Peris I Would Sing Along
  • Um> 22:11 Uhr lief: Aaron Joseph Russo Primavera
  • Um> 22:08 Uhr lief: Skinny Lister A Matter Of Life & Love
  • Um> 21:57 Uhr lief: Tim Burgess Timothy
  • Um> 21:54 Uhr lief: Suzanne Vega Machine Ballerina

Zeiglers wunderbare Welt des Pop mit Arnd Zeigler

Sounds in concert: Musikfest Bremen: Becca Stevens

Konzertmitschnitte vom 9. September 2021 aus dem BLG Forum, Bremen, sowie vom 18. September 2015 aus dem Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven

Sendedaten

Sendetermin:

4. Dezember 2021 um 22:00 Uhr

Sendereihe:

Sounds in concert

Porträt von Becca Stevens
Becca Stevens Bild: Shervin Lainez

Becca Stevens ist eine Frau mit einem weiten Horizont. Als Sängerin, Songwriterin und Instrumentalistin bewegt sie sich irgendwo zwischen Folk, Jazz, Pop und Roots-Stilistiken. Damit entzieht sie sich einer leicht vermarktbaren Einordnung. Doch die US-Amerikanerin, die Anfang September erneut beim Musikfest Bremen auftrat, genießt die Möglichkeiten kreativer Freiheit.

Stevens stammt aus einer Stadt in North Carolina. Schon als kleines Mädchen, das mit Klassik aufwuchs und das Musiktheater lieben lernte, trat sie auf: Ihre Familie brachte spezielle Kinderprogramme auf die Bühne. Mit Anfang 20 zog Becca Stevens nach New York City. Zu den ersten Projekten, mit denen sie in den Blickpunkt rückte, gehörte das Bjorkestra: eine Jazz-Formation, die Songs von Pop-Tausendsassa Björk arrangierte. Eine zeitlang galt Stevens als Jazzsängerin. Mit ihren eigenen Alben entwickelte sie sich Zug um Zug zu einer Singer/Songwriterin, die stilistisch und inhaltlich ihrer Fantasie freien Lauf lässt. Heute bezieht sie sich in ihren Songs unter anderem auf Literatur und auf politische Ereignisse, aber auch auf ganz persönliche Erfahrungen.
Beim Musikfest-Konzert im BLG-Forum, das sie mit vierköpfiger Band bestritt, standen Stücke des letztjährigen Albums "Wonderbloom" im Focus. Bereits sechs Jahre zuvor war Stevens, die bei ihren Konzerten unter anderem Gitarre und Ukulele spielt, erstmals im Rahmen des Musikfest Bremen aufgetreten: im Auswandererhaus Bremerhaven.

Konzertmitschnitte vom 9. September 2021 aus dem BLG Forum, Bremen, sowie vom 18. September 2015 aus dem Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven