Jetzt läuft:

Nina Simone Gimme Some
  • Jetzt läuft:

    Nina Simone Gimme Some
  • Davor lief:

  • Um> 08:13 Uhr lief: Smith & Burrows Old Tv Shows
  • Um> 08:06 Uhr lief: Frankie Lee Where Do We Belong
  • Um> 07:56 Uhr lief: Marlon Roudette New Age
  • Um> 07:51 Uhr lief: Tokunbo Homecoming
  • Um> 07:49 Uhr lief: The Bluetones Wasn't I Right About You?
  • Um> 07:43 Uhr lief: Dawes From A Window Seat
  • Um> 07:39 Uhr lief: Alicia Keys Empire State Of Mind (Part 2) Broken Down
  • Um> 07:32 Uhr lief: The National Ada
  • Um> 07:24 Uhr lief: Colbie Caillat Land Called Far Away

Der Morgen mit Tom Grote

Sounds in concert: Tal Arditi Trio / The Rite Of Trio

Konzertmitschnitte vom 24. September 2020 aus der Villa Sponte, Bremen und von der jazzahead! 2019 aus dem Kulturzentrum Schlachthof, Bremen

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

28. November 2020 um 22:00 Uhr

Tolyqyn bei ihrem Konzert in der Music Hall Worpswede
Die Bezeichnung "Jazzpianist" ist für Tal Arditi schon sehr treffend – aber der Musiker aus Israel ist weitaus vielfältiger geprägt. Bild: Radio Bremen | Axel Wemheuer

Konzertmitschnitte vom 24. September 2020 und von der jazzahead! 2019 aus Bremen. Gitarrist Tal Arditi aus Israel ist ein stilistischer Tausendsassa. Seiner Jazz-Leidenschaft geht er mit seinem international besetzten Trio nach. The Rite Of Trio nennt sich ein junges, vielseitiges Gitarren-terzett aus Portugal.

Dass er ein riesiges Talent auf der Gitarre ist, hat Tal Arditi jüngst auch in Konzerten der Berliner Band Tolyqyn und an der Seite der brasilianischen Vokalistin Dani Gurgel gezeigt. Für Tal Arditi gehört Vielseitigkeit zu den selbstverständlichen Qualitäten seines Musikerlebens. Gemeinhin wird er als Jazzgitarrist bezeichnet, was seinem Abschluss an einer renommierten Musikhochschule nahe Tel Aviv entspricht. Aber Arditi wurde – wie so viele junge MusikerInnen seiner Generation – vielfältig geprägt.

So ist er ein leidenschaftlicher Fan von Led Zeppelin und deren Gitarrist Jimmy Page. Aus Israel war Tal Arditi ursprünglich, gerade 18 Jahre alt, in die Schweiz gezogen, wo sich seine Eltern ein neues Zuhause aufgebaut hatten. Dort vermisste er alsbald die positiven Herausforderungen des Großstädtischen. In bester Erinnerung hatte er einen Besuch in Berlin. Sein entschlossener Wechsel an die Spree liegt mittlerweile fünf Jahre zurück. Damals tauchte er in die dortigen Musikszenen ein, im Kopf die Ideale eines ganz und gar vom Jazz erfüllten Einsteigers.

Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, ließ er sich für Gruppen ganz unterschiedlicher Stilistiken engagieren. Und entdeckte so neue Leidenschaften, seien es Latin-Grooves oder Sinti-Swing. Sein erstes eigenes Album brachte er auf eigene Faust raus: einen Livemitschnitt seines Trios aus dem Berliner Jazzclub A-Trane. Gerade ist sein neues erschienen. "Colors" heißt die erste Studioproduktion: ein wahrlich farbenreiches Werk, aufgenommen von einem exzellent miteinander agierenden Terzett.

Bremen Zwei sendet Mitschnitte aus Live-Auftritten der Jahre 2019 und 2020.

ZeitInterpretTitel
22 UhrTal Arditi TrioAfter Lisboa
Tal Arditi TrioNo one´s Land
Tal Arditi TrioNight Folks
Tal Arditi TrioMy Dream
Tal Arditi TrioLast Goodbye
Tal Arditi TrioNew Year´s Light
Tal Arditi TrioEli
Tal Arditi TrioHope
Tal Arditi TrioRetreat
Tal Arditi TrioOther Side
Tal Arditi TrioLazy
The Rite of TrioGrab a Chair, Pick a Card
The Rite of TrioGetting all the Evil of the Piston Collar
Tal ArditiRDT World
Tal ArditiHeartache