Sounds

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

25. Februar 2023 um 19:00 Uhr

Sendereihe:

Sounds

Die große alte Dame des Jazz, Nina Simone, eröffnet am 4.7.1997 mit ihrem Konzert das "West Port"-Festival vor den Hamburger Deichtorhallen.
Nina Simone Bild: dpa | Stefan Hesse

Black History Month: Nina Simone

1976 erklärte der damalige US-Präsident Gerald Ford den Februar offiziell zum "Black History Month", um die Errungenschaften, Künste und Leistungen, aber auch Schwierigkeiten und Ausbeutung der afroamerikanischen Bevölkerung im Besonderen zu würdigen und aufzuarbeiten. Eine Kultur, die Musikrichtungen wie Jazz, Blues, Funk, Soul und Gospel erfunden und geprägt hat – aber nicht immer dafür auch die notwendige Anerkennung erhalten hat. Innerhalb der Bürgerrechtsbewegung war Nina Simone musikalisch wie mit ihren Aussagen eine der führenden Persönlichkeiten für die Gleichberechtigung der Afroamerikaner und hat mit Songs wie "To be young, gifted and black" auch stolze Hymnen geschaffen. Am 21. Februar wäre die Musikerin 90 Jahre alt geworden. Eine Stunde aktuelle Songs schwarzer Künstler und ein Schwerpunkt zu Nina Simones Wirken und Denken.

Derya Yildirim

Die Musikerin Derya Yildirim stammt aus Hamburg, hat früh Bağlama spielen gelernt und gehört zu den interessantesten jungen Musikerinnen, die anatolische Musiktradition mit eher westlich geprägtem Sound kombinieren. Mit ihrer Grup Şimşek hat sie jüngst das erste Mal in Bremen gespielt und dabei ihre mitreißende Mischung aus anatolischem Retro-Funk und modernem Folk einem durchweg diversen Publikum präsentiert. Yildirim thematisiert Familie und Freundschaft in ihren Songs, der Auftritt in Bremen war gerade deswegen ein schwerer für sie: kurz vorher war sie noch in Istanbul, als das Erdbeben in der Türkei und Syrien eine humanitäre Katastrophe auslöste. Sie widmete das Konzert den Opfern und bat um Spenden. Eine Forschungsreise durch den Klangkosmos von Derya Yildirim und ihrer Grup Şimşek.

George Harrison zum 80.

George Harrison 1988 in München
George Harrison Bild: Imago | Bernd Müller

Er gilt vielen als der stille Beatle und stand in den 60ern meist im Schatten seiner übergroßen Bandkollegen John Lennon und Paul McCartney. Gemessen am Gesamtkatalog der Beatles ist Harrisons Songschreiberanteil eher schmal, dabei gehen aber einige der besten Stücke auf ihn zurück: "Here comes the sun" oder "While my guitar gently weeps" beispielsweise. Harrison war wohl der Beatle, der am meisten von der Auflösung profitierte, was sein fulminantes Solo-Album "All Things must pass" beweist, auf dem er frei aufspielt und seine ganze musikalische Raffinesse zeigt. Seine Musik lässt sich schwerlich in Schubladen pressen, war er doch mal von indischen Raggas und Sitarklängen spirituell inspiriert, mal ein regelrechter Rock’n’Roller. Einen weiteren Bandtraum erfüllte er sich in den 80ern, als er mit Bob Dylan, Tom Petty, Jeff Lynne und Roy Orbison die Traveling Wilburys gründete, eine hochkarätig besetzte Supergroup. Am 25. Februar 2023 wäre George Harrison 80 Jahre alt geworden.

Außerdem: Ein Porträt über Agar Agar und die handverlesene Musikauswahl am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.

Playlist

ZeitInterpretTitelAlbum
19 UhrAlisson Russel 4th Day PrayerOutside Child
Emanuel Harrold feat. Malcolm-Jamal WarnerWe da peopleWe da people
Lady BlackbirdWomanWoman
Samara JoyGuess who I saw todayLinger awhile
Jon BatisteCryWe are
SomiBlack EnoughPetite Afrique
Nina SimoneFeeling GoodFeeling Good
Nina SimoneMississippi GoddamIn Concert
Nina SimoneBacklash BluesSummer of Soul (…or, when the revolution could not be televised)
Nina SimoneI loves you PorgyLittle Girl Blue
Nina SimoneI Wish I Knew How It Would Feel To Be FreeSilk & Soul
Nina SimoneI put a spell on youI put a spell on you
20 UhrRhondaForever yoursForever yours
GannaVesna Home
Agar AgarGrassPlayer, non player
Inger NordvikDenialHibernation
Dhafer YoussefSudra FunkStreet of Minarets
Derya Yıldırım & Grup ŞimşekBalDost 2
Derya Yıldırım & Grup ŞimşekHastane ÖnüDost 1
Graham Mushnik and his Group MartiniSwordfish BossaPeeping through the porthole
Phat DatThe KiteCulture Shock
Derya Yıldırım & Grup ŞimşekHaydar HaydarDost 1
   
21 UhrThe BeatlesWhile my guitar gently weepsThe Beatles - White Album
George Harrison TaxmanLive in Japan
Traveling WilburysEnd of the lineVol. 1
The BeatlesWithin You Without YouSgt. Pepper's Loneley Hearts Club Band
George Harrison & Eric ClaptonWah-Wah The concert for Bangladesh
Bukahara Trails of BonesTales of the tides
The UnthanksThe Bay of FundySorrows away
Punch BrothersWayside back in timeRB-Konzertmitschnitt vom 26.01.2015
Alan DoyleNow or neverA week at the warehouse
Katie SpencerThe edge of the landThe edge of the land
DownpilotRed DesertRed Desert

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Vormittag
Der Vormittag
  • Der Vormittag
  • Davor lief:

  • Um 11:56 Uhr lief: Alicia Keys Saviour
  • Um 11:50 Uhr lief: Rio Reiser Für Immer Und Dich
  • Um 11:46 Uhr lief: Twin Forks Plans
  • Um 11:43 Uhr lief: Eliza Doolittle Doo Little
  • Um 11:36 Uhr lief: Maroon 5 This Love
  • Um 11:32 Uhr lief: Lewis Watson Into The Wild
  • Um 11:27 Uhr lief: The Weather Station Parking Lot
  • Um 11:21 Uhr lief: Mighty Oaks Seven Days
  • Um 11:17 Uhr lief: Celeste Love Is Back
  • Um 11:09 Uhr lief: Jason Isbell & The 400 Unit If You Insist

Der Vormittag mit Martin Busch