Jetzt läuft:

Maia Sharp Nice Girl
  • Jetzt läuft:

    Maia Sharp Nice Girl
  • Davor lief:

  • Um> 07:17 Uhr lief: Joe Barbieri Sostanza E Forma
  • Um> 07:14 Uhr lief: Lily Allen Not Fair
  • Um> 07:06 Uhr lief: Bernhoft Come Around
  • Um> 06:57 Uhr lief: Kate Bush Them Heavy People
  • Um> 06:52 Uhr lief: James Bay Hold Back The River
  • Um> 06:47 Uhr lief: Fleet Foxes Sunblind
  • Um> 06:42 Uhr lief: Arlo Parks Just Go
  • Um> 06:40 Uhr lief: Father John Misty Total Entertainment Forever
  • Um> 06:32 Uhr lief: Hugo Helmig Please Don't Lie

Der Morgen mit Tom Grote

ARD Radiofeature: Putins Oligarchen im Westen - Doku über umgangene EU-Sanktionen

Sendedaten

Sendetermin:

30. Oktober 2021 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Feature

Auf über 500 Seiten werden hunderte Namen geführt – das ist die EU-Sanktionsliste. Afghanische Rebellen, kongolesische Offiziere und somalische Waffenhändler sind darauf zu finden. Aber auch etliche russische Oligarchen. Brüssel hat milliardenschwere Konten eingefroren.

Illegale Geschäfte sollen so verhindert werden. Doch das bleibt Theorie. So wechselte zum Beispiel eine Villa in Berlin vor einigen Jahren für knappe 16 Millionen Euro ihren Besitzer. Recherchen zeigen, was gar nicht sein dürfte: gekauft hat sie ein Mann, der auf der Sanktionsliste steht.

Was nützen die Maßregelungen der Europäischen Union? Wie werden sie umgangen und welche Rolle spielen die Ermittlungsbehörden?

Von: Alexander Bühler
Produktion: WDR 2021
Redaktion: Johannes Nichelmann und Thomas Nachtigall

Über den Autor:

Alexander Bühler, Jahrgang 1971, hat in Heidelberg, Mexiko-City und Köln Mittlere und Neue Geschichte, Ethnologie und Politikwissenschaft studiert. Seit knapp zwanzig Jahren arbeitet als freier Journalist, u.a. für WDR, Spiegel, NZZ, Deutschlandradio, Das Erste und SWR. Er hat aus Konflikt- und Krisengebieten wie Syrien, Haiti, Libyen, Irak, Libanon, dem Kongo, Kolumbien und dem Kosovo u.a. über Drogen-, Waffen- und Organhandel berichtet. Ausgezeichnet u.a. mit dem "Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2016" und dem "Premios Ondas 2018".