Jetzt läuft:

The Doobie Brothers What A Fool Believes
  • Als nächstes läuft:

  • Um 08:25 Uhr läuft: Matt Maltese Good Morning
  • Jetzt läuft:

    The Doobie Brothers What A Fool Believes
  • Davor lief:

  • Um> 08:15 Uhr lief: Matt Holubowski Two Paper Moons
  • Um> 08:06 Uhr lief: First Aid Kit Wolf
  • Um> 07:57 Uhr lief: Watershed Indigo Girl
  • Um> 07:51 Uhr lief: Cody ChesnuTT Love Is More Than A Wedding Day
  • Um> 07:48 Uhr lief: Fleet Foxes Mykonos
  • Um> 07:41 Uhr lief: Rosanne Cash Modern Blue
  • Um> 07:37 Uhr lief: Ed Sheeran The A Team
  • Um> 07:32 Uhr lief: Joe Barbieri Sostanza E Forma
  • Um> 07:24 Uhr lief: The Band Of Heathens Take To Begin

Der Morgen mit Anja Goerz

ARD Radiofeature: Falsche Erinnerung?

Doku über False Memory und sexuelle Gewalt

Sendedaten

Sendetermin:

4. Februar 2023 um 18:00 Uhr

Vergewaltigungen und sexuelle Gewalt werden häufig erst Jahre oder Jahrzehnte später angezeigt. Die strafrechtliche Prüfung basiert dann auf den Aussagen der Betroffenen. Opfer sexueller Gewalt misstrauen oft selbst ihren eigenen Erinnerungen. Freunde wenden sich ab, wenn sie ihnen davon erzählen. Der Verein "False Memory Deutschland" behauptet: Wenn Menschen sich an sexuelle Gewalt in ihrer Kindheit erinnern, steht oftmals kein reales Erleben dahinter, sondern falsche Erinnerungen, suggeriert durch Therapeut:innen. Wie arbeitet dieser Verein? Und wie unterscheidet er zwischen wahren und falschen Erinnerungen?

Das ARD radiofeature schildert den Kampf, um die Glaubwürdigkeit erlittener sexueller Gewalt. Es zeigt, wie Therapeut:innen von den Täter:innen angegriffen werden. Und wie schwer es Opfer haben, wenn ihre Erinnerungen angezweifelt werden. Denn oft geschieht die Gewalt in den eigenen Familien. Welche Rolle spielt dabei auch das Thema "Dissoziative Identitätsstörung", wenn es darum geht, Täter:innen anzuklagen und hinter Gitter zu bringen? Und was bedeutet das für die Arbeit des Vereins "False Memory Deutschland"?

Von Michael Weisfeld
Produktion: SR 2022
Redaktion: Jochen Marmit

Über den Autor:

Michael Weisfeld war erst studierter Stahlarbeiter, dann Journalist. Als Feature-Autor entstanden zahlreiche Hörfunk-Dokumentationen. Zuletzt für das ARD radiofeature "Befehlsempfänger Gottes - Über evangelikalen Einfluss in Kirche und Politik" (2018) und "Licht aus im Bordell – Über die Zukunft der Prostitution in Deutschland" (2021).