Jetzt läuft:

Andy Kim Happen Again
  • Jetzt läuft:

    Andy Kim Happen Again
  • Davor lief:

  • Um> 05:51 Uhr lief: Jeremy Messersmith Sweep Me Off My Feet
  • Um> 05:48 Uhr lief: India Arie & Musiq Soulchild Chocolate High
  • Um> 05:44 Uhr lief: Kad Achouri Société
  • Um> 05:40 Uhr lief: Sam Valdez Farther Away
  • Um> 05:37 Uhr lief: Peggy Lee Them There Eyes
  • Um> 05:34 Uhr lief: Ray Wilson Backseat Driving
  • Um> 05:29 Uhr lief: Ben L'Oncle Soul I Don't Wanna Waste
  • Um> 05:25 Uhr lief: Maysa Leak All My Life
  • Um> 05:22 Uhr lief: John Howard & The Night Mail Small World

Der Morgen mit Tom Grote

ARD Radiofeature: Die Bitcoin-Falle - Doku über Abzocke mit Krypto-Währungen

Sendedaten

Sendetermin:

5. Februar 2022 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Feature

Schnell verdientes Geld dank hoher Renditen mit Kryptowährungen wie Bitcoin. Das ist das Versprechen, mit dem vermeintlich seriöse Investment-Portale deutsche Anleger ködern. Doch dahinter können Abzocker stecken, die hohen Aufwand betreiben, um ihre Opfer in Sicherheit zu wiegen: Die Webseiten sind professionell gestaltet, persönliche Berater betreuen Ihre "Kunden" über Stunden hinweg am Telefon. Geschickt bringen sie die Anleger dazu, immer mehr Geld zu investieren. Der Schaden geht in die Millionen.

Grafik zeigt einen Bitcoin
Bild: ARD

Manche überlassen den Kriminellen ihr gesamtes Erspartes, andere nehmen sogar einen Kredit auf, in der Hoffnung, reich zu werden. Im ARD radiofeature erzählen betroffene Anleger von ihrem Schicksal – von Schuldenbergen und Schamgefühlen, die am Ende bleiben. Von Behörden fühlen sie sich im Stich gelassen: Konkrete Warnungen sind selten, Staatsanwaltschaften stellen Ermittlungen oft ein.

Die letzte Hoffnung für einen der Anleger: Eine private Cyberermittlerin, die Bitcoinzahlungen nachverfolgen kann. Sie ist den mutmaßlichen Tätern dicht auf den Fersen.

Von: Hakan Tanriverdi und Maximilian Zierer
Produktion: BR 2022
Redaktion: Pia Dangelmayer, Till Ottlitz und Johannes Berthoud 

Über die Autoren:

Zwei Männer sind in eine Orange-Graue Grafik eingebunden
Maximilian Zierer und Hakan Tanriverdi. Bild: ARD

Maximilian Zierer ist Datenjournalist und Reporter beim Bayerischen Rundfunk in der Redaktion BR Recherche/BR Data. Für den BR berichtete er in Hörfunk, Fernsehen und Online u.a. über das Steuerparadies Madeira, die Geschäfte deutscher Honorarkonsuln im Ausland, die Algorithmen der Schufa und PFC-Kontaminationen auf Bundeswehrstandorten. Seine Arbeit wurde unter anderem mit dem Civis-Preis, dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis und dem Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis für Verbraucherschutz ausgezeichnet. 

Hakan Tanriverdi arbeitet Reporter beim Bayerischen Rundfunk. Er schreibt am liebsten über Hacker, die im Staatsauftrag agieren. Ob die nun für den russischen, chinesischen, vietnamesischen oder deutschen Staat arbeiten sollen. Wie sie vorgehen, wie sie Daten erbeuten – und wie man ihnen auf die Schliche kommt. Für eine Recherche über Angriffe auf das deutsche Stromnetz erhielt er den Journalistenpreis Informatik. Hat zuvor fünf Jahre lang für die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und war Korrespondent in New York. Programmiert hin und wieder.