Jetzt läuft:

Katie Melua Crawling Up A Hill
  • Jetzt läuft:

    Katie Melua Crawling Up A Hill
  • Davor lief:

  • Um> 09:50 Uhr lief: Venice Just Under The Surface
  • Um> 09:46 Uhr lief: Rhonda Bruno
  • Um> 09:42 Uhr lief: Passenger Let Her Go
  • Um> 09:33 Uhr lief: Foy Vance You And I
  • Um> 09:31 Uhr lief: The Coral Eyes Of The Moon
  • Um> 09:25 Uhr lief: The Lake Poets Your Face
  • Um> 09:23 Uhr lief: Archimède L'Amour À Perpète
  • Um> 09:18 Uhr lief: Cristóvam Golden Days
  • Um> 09:14 Uhr lief: Caro Emerald A Night Like This

Der Morgen mit Anja Goerz

Niederdeutsches Hörspiel: Ottjen Alldag - Teil 5

Sendedaten

Sendetermin:

19. März 2023 um 18:00 Uhr

Ottjen-Alldag-Brunnen im Schnoorviertel
In dieser Folge rettet Ottjen die Nachbarstochter aus dem Eis und tritt eine Kaufmannslehre an. Bild: Imago | Frank Sorge

Ottjen Alldag ist für alteingesessene Bremer das, was Klein-Erna für Hamburg oder Tünnes und Schääl für Köln sind. Georg Droste erzählte Ottjens Entwicklung von der Geburt bis ins Erwachsenenalter. Heinrich Schmidt-Barrien machte für Radio Bremen daraus in den 1950er-Jahren eine 16-teilige Hörspielfolge.

Im fünften Teil unserer Folge rettet Ottjen die ins Eis eingebrochene Klärchen Görz, Tochter der wohlhabenden Nachbarsfamilie. Aus Dankbarkeit fördert die Familie den jungen Helden mit Privatunterricht. Ottjens Zeugnis wird so gut, dass er sich einen langgehegten Traum erfüllen und eine Kaufmannslehre im Tabakskontor A.W. Schröder & Sohn antreten kann. Nicht nur helle, sondern auch dunkle Stunden erwarten den frischgebackenen Lehrling, doch Ottjen ist entschlossen, sich auch schwierigen Situationen zu stellen.

Mitwirkende:

  • Ferdinand Zeissner: Erzähler .
  • Ottjen als Kind: Uwe Remmers.
  • Ottjen als Lehrling: Bodo Happen .
  • Klärchen Görz: Barbara Eiben.
  • Doktor Görz: Horst Eisel .
  • Frau Görz: Gardy Brombacher.
  • Adalbert Kiehn: 1. Küper.
  • Wilhelm Westernhagen: 2. Küper.
  • Gerd Ehlers: 3. Küper.
  • Hermann Budde: Schröder Senior.
  • Friedrich W. Bauschulte: Schröder Junior.
  • Heinz Funke: Queernt.
  • William Rawlingson: Mr. Breckwill.
  • Hans-Jürgen Ott: Diekhoff .

Hörspielreihe nach Georg Droste von Heinrich Schmidt-Barrien aus dem Jahr 1954 in einer Neubearbeitung von Ilka Bartels aus dem Jahr 2011 der ehemaligen Folgen "Alldag, Sie haben gelackt" und "Sie waren allein im Kontor" aus dem zweiten Teil der Trilogie "Ottjen Alldag un sien Lehrtied".

Musik: Volker Gwinner
Regie: Bernd Wiegmann
Länge: 53:23

Georg Droste (Gemälde).
Georg Droste (Gemälde von G. Steinke, 1917) Bild: Institut für niederdeutsche Sprache, Bremen | Martin von Minden

Der Autor: Georg Droste (1866-1935) wurde dort geboren, wo seine Geschichten spielen: am Bremer Weserufer, direkt hinterm Osterdeich. Er machte eine Buchbinderlehre und erblindete plötzlich mit zwanzig Jahren, daher musste er Straßenhändler und Korbmacher werden. Aber mithilfe einer Blindenschreibmaschine begann er, Geschichten im heute praktisch ausgestorbenen Bremer Platt zu schreiben. Sein berühmtestes Werk ist die "Ottjen-Alldag"-Trilogie.

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen können wir Ihnen dieses Hörspiel nicht zum Nachhören anbieten.