Jetzt läuft:

Joseph Arthur I Used To Know How To Walk On Water
  • Als nächstes läuft:

  • Um 02:37 Uhr läuft: Etta James If I Had Any Pride Left At All
  • Jetzt läuft:

    Joseph Arthur I Used To Know How To Walk On Water
  • Davor lief:

  • Um> 02:29 Uhr lief: Seal I Put A Spell On You
  • Um> 02:26 Uhr lief: Robert Coyne & Jaki Liebezeit Ball Of Light
  • Um> 02:22 Uhr lief: John Pizzarelli Trio Sometimes I'm Happy
  • Um> 02:19 Uhr lief: Agnes Obel Just So
  • Um> 02:15 Uhr lief: Florence & The Machine St Jude
  • Um> 02:12 Uhr lief: Fat Freddy's Drop Clean The House
  • Um> 02:06 Uhr lief: Bobby Sparks II feat. Lizz Wright Sometimes It Snows In April
  • Um> 02:03 Uhr lief: Frank Sinatra Witchcraft
  • Um> 01:55 Uhr lief: Michael Franks Underneath The Apple Tree

Die Nacht

Mitschnitte: Eröffnung "Poetry on the Road" (2)

Porträt von Maud Vanhauwaert, aus einem Wohnwagen blickend

Mitschnitte Eröffnungsabend: Poetry on the Road (2)

"Poetry on the Road" bringt die Vielfalt der Poesie live auf Bremer Bühnen. Wir senden Ausschnitte aus der Auftaktveranstaltung mit Maud Vanhauwaert, Belgien, Jan Wagner, Deutschland, Federico Italiano, Italien/Österreich und Eduard Escoffet, Spanien.

Bild: Valerie de Vliegh

Eröffnungsabend: Poetry on the Road (2)

"Poetry on the Road" bringt die Vielfalt der Poesie live auf Bremer Bühnen. Wir senden Ausschnitte aus der Auftaktveranstaltung mit Maud Vanhauwaert, Belgien, Jan Wagner, Deutschland, Federico Italiano, Italien/Österreich und Eduard Escoffet, Spanien.

Sendedaten

Sendetermin:

6. September 2022 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Mitschnitte

Logo: Poetry on the Road 2022
"Poetry on the Road" fand vom 17. bis 19. Juni 2022 statt. Bild: Poetry On the Road

"Poetry on the Road" bringt die Vielfalt der Poesie live auf Bremer Bühnen. Der Eröffnungsabend fand in diesem Jahr mit international hoch angesehenen Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Nationen statt. Dazu gab es Kurzfilme in Kooperation mit dem Zebra Poetry Film Festival in Berlin. Wir senden Ausschnitte aus der Auftaktveranstaltung mit Maud Vanhauwaert, Belgien, Jan Wagner, Deutschland, Federico Italiano, Italien/Österreich und Eduard Escoffet, Spanien.

Das Internationale Literaturfestival "Poetry on the Road" ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Bremer Kulturlebens. Nach zwei coronabedingt virtuellen Ausgaben konnte das 23. Festival in diesem Jahr wieder zeitgenössische Poesie in Verbindung mit anderen Künsten, live und in Farbe – gesprochen, musikalisch und visuell präsentieren.