Jetzt läuft:

Nick Mulvey Moment Of Surrender
  • Jetzt läuft:

    Nick Mulvey Moment Of Surrender
  • Davor lief:

  • Um> 09:21 Uhr lief: Melody Gardot Mira
  • Um> 09:16 Uhr lief: Sweet Alibi Slow Down
  • Um> 09:13 Uhr lief: Dire Straits Calling Elvis
  • Um> 09:05 Uhr lief: Stu Larsen Darling If You'Re Down
  • Um> 08:55 Uhr lief: Wilco Cry All Day
  • Um> 08:51 Uhr lief: Tokunbo Innocence
  • Um> 08:49 Uhr lief: The Lumineers Ho Hey
  • Um> 08:43 Uhr lief: Cats On Trees Birthday
  • Um> 08:40 Uhr lief: Eels Learning While I Lose

Der Morgen mit Tom Grote

Mitschnitte: Lesung mit David Safier

Katrin Krämer, der Zeichner Oliver Kurth und David Safier.
Moderatorin Katrin Krämer, der Zeichner Oliver Kurth und David Safier.

Mitschnitte David Safier liest aus "Miss Merkel"

David Safier liest aus seinem Buch: "Miss Merkel - Mord in der Uckermark".

Bild: Radio Bremen | Verena Weber

David Safier liest aus "Miss Merkel"

David Safier liest aus seinem Buch: "Miss Merkel - Mord in der Uckermark".

Sendedaten

Sendetermin:

28. Juni 2022 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Mitschnitte

Cover: David Safier, Miss Merkel - Mord in der Uckermarck, Rowohlt
David Safier, Miss Merkel – Mord in der Uckermarck, Rowohlt Bild: Rowohlt

Mit mehr als fünf Millionen verkauften Büchern gehört David Safier zu den beliebtesten Schriftstellern Deutschlands. Sein jüngster Coup: "Miss Merkel – Mord in der Uckermarck". Darin schickt der Erfolgsautor die Politikerin zuerst in den Ruhestand – und dann auf die Spur eines Verbrechens. Mit dem Zeichner Oliver Kurth an seiner Seite und mit der Unterstützung des Publikums vor Ort wird die Lesung zum interaktiven Vergnügen.

Ruhestand schön und gut, aber nur zu backen und zu wandern, wird Frau Merkel schnell zu fad. Als dann jedoch der Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet vorgefunden wird, erwacht neues Leben in Angela Merkel. Endlich wieder ein Problem, das gelöst werden will! Unterstützt von ihrem liebenden Ehemann und dem sanften Bodyguard Mike, begibt sie sich auf die Suche nach dem Mörder. 

Dieser Mitschnitt entstand im Rahmen einer interaktiven Lesung am 27. August 2021 in Kooperation mit der Burg zu Hagen im Bremischen e.V.