Jetzt läuft:

Andrew Combs Rose Colored Blues
  • Als nächstes läuft:

  • Um 01:26 Uhr läuft: Thomas Quasthoff Secret Love
  • Jetzt läuft:

    Andrew Combs Rose Colored Blues
  • Davor lief:

  • Um> 01:19 Uhr lief: Balsamo Deighton Long Way Round
  • Um> 01:15 Uhr lief: Y'akoto Good Better Best
  • Um> 01:11 Uhr lief: Mason Jennings Brandnew Old Friend
  • Um> 01:07 Uhr lief: Ella Fitzgerald Shiny Stockings
  • Um> 01:03 Uhr lief: George Michael Kissing A Fool
  • Um> 00:59 Uhr lief: Lee Ritenour & Larry Carlton After The Rain
  • Um> 00:54 Uhr lief: Dawes I Will Run
  • Um> 00:49 Uhr lief: Janita I Only Want You
  • Um> 00:44 Uhr lief: Chris Stamey I Wrote This Song For You

Die Nacht

Mitschnitte: Bel Ami von Guy de Maupassant

Erfahren, woher wir kommen. Große Romane der Weltliteratur

Buchcover Bel Ami

Erfahren, woher wir kommen Guy de Maupassant: Bel Ami

In "Bel Ami" von Guy de Maupassant geht es um die Geschichte eines Journalisten und Herzensbrechers und seinen Aufstieg in der Politik.

Bild: DTV

Guy de Maupassant: Bel Ami

In "Bel Ami" von Guy de Maupassant geht es um die Geschichte eines Journalisten und Herzensbrechers und seinen Aufstieg in der Politik.

Sendedaten

Sendetermin:

3. Mai 2022 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Mitschnitte

In der Reihe "Erfahren, woher wir kommen" stehen große Romane der Weltliteratur im Mittelpunkt. In "Bel Ami" von Guy de Maupassant geht es um die Geschichte eines Journalisten und Herzensbrechers und seinen Aufstieg in der Politik.

Buchcover Bel Ami
Bild: DTV

Guy de Maupassant (1850-1893) war der große Meister der kleinen Form; seine fast 300 Geschichten sichern ihm für immer einen Platz in der Literaturgeschichte. Am berühmtesten wurde sein Roman "Bel Ami", die Geschichte des ehrgeizigen Journalisten Georges Duroy, der als Herzensbrecher Karriere macht und sich mit der Hilfe von Frauen in die Höhen der Politik und des großen Geldes hinaufarbeitet. Der Roman entwirft ein genaues Bild der Zeit nach dem deutsch-französischen Krieg, die man verklärend die "Belle Epoque" genannt hat.

Volker Risch liest Textauszüge und Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

Sie hören den Mitschnitt der Lesung vom 30. Oktober 2018 aus der Stadtbibliothek Bremen.