• Davor lief:

  • Um> 17:55 Uhr lief: Travis Why Does It Always Rain On Me
  • Um> 17:50 Uhr lief: Rumer The Fate Of Fireflies
  • Um> 17:47 Uhr lief: Mamas Gun Friends To Lovers
  • Um> 17:44 Uhr lief: William Fitzsimmons Fortune
  • Um> 17:41 Uhr lief: Bob Dylan That Old Black Magic
  • Um> 17:32 Uhr lief: Charlie Winston Like A Hobo
  • Um> 17:27 Uhr lief: Carla Bruni Quelque Chose
  • Um> 17:21 Uhr lief: The New Mendicants Out Of The Lime
  • Um> 17:18 Uhr lief: Musiq Soulchild Lovecontract
  • Um> 17:10 Uhr lief: Adele Easy On Me

Mare Radio

Mitschnitte: Out Loud mit Hengameh Yaghoobifarah

Sendedaten

Sendetermin:

9. November 2021 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Mitschnitte

Porträt von Yaghoobifarah Hengameh
Hengameh Yaghoobifarah Bild: Yaghoobifarah Hengameh | Tarek Mohamed Mawad

Hengameh Yaghoobifarah wurde in Kiel geboren, lebt seit 2014 in Berlin und arbeitet dort in der Redaktion des Missy Magazine. Außerdem schreibt Yaghoobifarah für deutschsprachige Medien, wie die Kolumne "Habibitus" für die "Taz". 2019 hat Hengameh Yaghoobifarah gemeinsam mit Fatma Aydemir die Anthologie "Eure Heimat ist unser Albtraum" herausgegeben. In der Lesung im Lagerhaus stellt Yaghoobifarah das aktuelle Buch "Ministerium der Träume" vor.

Roman erzählt von zwei migrantischen Schwestern

Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: Ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas überzeugt. Gemeinsam haben sie alles überstanden: die Migration nach Deutschland, den Verlust ihres Vaters, die emotionale Abwesenheit ihrer Mutter, Nushins ungeplante Mutterschaft. Obwohl ein Kind nicht in ihr Leben passt, nimmt Nas ihre Nichte auf. Nas gibt alles dafür, die Geschichte ihrer Schwester zu rekonstruieren – und erkennt, dass Nushin sie niemals im Stich gelassen hätte.

"Ministerium der Träume" (Blumenbar, 2021) ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Wir senden den Mitschnitt vom 31. September 2021 aus dem Kulturzentrum Lagerhaus.


"Out Loud" ist eine Veranstaltungsreihe des Bremer Literaturkontors und wird gefördert durch die VGH-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung, die Waldemar-Koch-Stiftung und präsentiert von Bremen Zwei.