Jetzt läuft:

Daisy & Lewis Kitty Black Van
  • Jetzt läuft:

    Daisy & Lewis Kitty Black Van
  • Davor lief:

  • Um> 10:50 Uhr lief: Passenger Holes
  • Um> 10:42 Uhr lief: Joan As Police Woman Shame
  • Um> 10:38 Uhr lief: John Smith Friends
  • Um> 10:33 Uhr lief: Laura Marling Alexandra
  • Um> 10:31 Uhr lief: George Michael Faith
  • Um> 10:25 Uhr lief: Alex Behning Desiree
  • Um> 10:22 Uhr lief: New Country Rehab Home To You
  • Um> 10:18 Uhr lief: Gabriel Rios Song No.7
  • Um> 10:09 Uhr lief: Sixpence None The Richer Kiss Me

Der Samstagvormittag mit Marion Cotta

Mitschnitte: Out Loud mit Nora Hespers

Mitschnitte Out Loud mit Nora Hespers

Nora Hespers liest aus: "Mein Opa, sein Widerstand gegen die Nazis und ich".

Porträt von Nora Hespers im blauen T-Shirt
Nora Hespers liest bei Out Loud, der Bremer Bühne für junge Autorinnen. Bild: Suhrkamp Verlag | Annette Etges
Bild: Suhrkamp Verlag | Annette Etges

Out Loud mit Nora Hespers

Nora Hespers liest aus: "Mein Opa, sein Widerstand gegen die Nazis und ich".

Sendedaten

Sendetermin:

5. Oktober 2021 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Mitschnitte

Nora Hespers: "Mein Opa, sein Widerstand gegen die Nazis und ich"

Porträt von Nora Hespers im blauen T-Shirt
Nora Hespers Bild: Suhrkamp Verlag | Annette Etges

Nora Hespers wächst mit vielen Geschichten über ihren Opa auf, Geschichten über den Widerstandskämpfer Theo Hespers, der von den Nazis gejagt und hingerichtet wurde. Ihr Vater erzählt sie bei jeder Gelegenheit. Immer und immer wieder. So oft, dass die jugendliche Nora irgendwann auf Durchzug stellt. In "Mein Opa, sein Widerstand gegen den Nationalsozialismus und ich" (Suhrkamp Nova, 2021) geht Nora Hespers auf Spurensuche. Und schafft ein flammendes Plädoyer für unsere demokratischen Freiheitsrechte.

Bei Out Loud liest Nora Hespers aus ihrem Buch und spricht über den langen Atem der Geschichte und was wir noch heute aus ihr lernen können.

"Out Loud" ist eine Veranstaltungsreihe des Bremer Literaturkontors und wird gefördert durch die VGH-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung, die Waldemar-Koch-Stiftung und präsentiert von Bremen Zwei.