• Davor lief:

  • Um> 21:57 Uhr lief: Nils Wülker
  • Um> 20:58 Uhr lief: Punch Brothers Any Old Time
  • Um> 20:52 Uhr lief: Henry Jamison Fanfare
  • Um> 20:49 Uhr lief: DeWolff Will O' The Wisp
  • Um> 20:44 Uhr lief: DeWolff Night Train
  • Um> 20:36 Uhr lief: First Aid Kit The Bell
  • Um> 20:32 Uhr lief: Sean McConnell feat. Fancy Hagood What The Hell Is Wrong With Me
  • Um> 20:27 Uhr lief: Hiss Golden Messenger Hardlytown
  • Um> 20:23 Uhr lief: Beyoncé Plastic Off The Sofa
  • Um> 20:17 Uhr lief: Madison Cunningham In From Japan

Jazz Grooves mit Till Lorenzen

Klassikwelt in concert: Auf schwarzen und weißen Tasten – Mark Viner

Mitschnitt vom 29. Juni 2022 aus dem Sendesaal Bremen

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

27. November 2022 um 22:00 Uhr

Mark Viner
Der Pianist Mark Viner Bild: Mark Viner

Im Juni dieses Jahres gab der britische Pianist Mark Viner sein Debüt beim Radio-Bremen-Klavierfestival "Auf schwarzen und weißen Tasten". Der 1989 geborene Virtuose gehört zu den aufregendsten Pianisten Großbritanniens, ist aber in Deutschland noch ein Geheimtipp unter Kennern.

Viner ist einer der weltweit führenden Interpreten des französischen Romantikers Charles-Valentin Alkan. Dessen technisch extrem anspruchsvolle Klaviermusik spielt der Engländer mit fulminantem Zugriff, vielen Klangfarben und einem Sinn für den skurrilen Humor dieses Komponisten. Dass Mark Viner aber auch im sogenannten "Standard-Repertoire" zu Hause ist, zeigte er im Bremer Sendesaal in Stücken von Beethoven, Chopin und Liszt. Ein außergewöhnliches Debütkonzert und ein packender Auftritt eines der größten Virtuosen der jüngeren Generation.

Playlist

ZeitKomponistTitelInterpret
22 UhrFrédèric ChopinFantasie für Klavier f-moll, op. 49Mark Viner, Klavier
Gabriel FauréNocturne für Klavier Nr. 4 Es-Dur, op. 36Mark Viner, Klavier
Charles Valentin AlkanLe festin d'Esope. 25 Variationen über ein originales Thema für Klavier, op. 39 Nr. 12Mark Viner, Klavier
Franz LisztHymne à Sainte Cécile. Transkription für Klavier, S 491 (R 168)Mark Viner, Klavier
Franz LisztValse de l'opéra Faust. Transkription für Klavier, S 407 (R166)Mark Viner, Klavier
Cecile ChaminadeLa Lisonjera. Für Klavier Ges-Dur, op. 50Mark Viner, Klavier
Charles Valentin AlkanNr. 1 La visionMark Viner, Klavier
Cècile Louise Stéphanie Chaminade6 Etdes de concert, op. 35. Für KlavierMark Viner, Klavier
Johann Sebastian BachKonzert für Oboe, Streicher und Basso continuo g-Moll, BWV 1056R, bearbeitet für Mandoline, Streicher und Basso continuoAvi Avital, Manoline
Shalev Ad-El, Cembalo
Ophira Zakai, Theorbe

Mitschnitt vom 29. Juni 2022 aus dem Sendesaal Bremen