Jetzt läuft:

Robbie Williams Something Beautiful
  • Jetzt läuft:

    Robbie Williams Something Beautiful
  • Davor lief:

  • Um> 06:24 Uhr lief: Jeffrey Gaines No Longer
  • Um> 06:17 Uhr lief: Carly Bryant H.E.L.P.
  • Um> 06:14 Uhr lief: Frans If I Were Sorry
  • Um> 06:10 Uhr lief: Lake Street Dive We All Love The Same Songs
  • Um> 06:06 Uhr lief: Brett Dennen Sweet Persuasion
  • Um> 05:57 Uhr lief: Christopher Cross When You Come Home
  • Um> 05:51 Uhr lief: Bobby McFerrin mit Lisa Fischer Say Ladeo
  • Um> 05:47 Uhr lief: Khadja Nin Embargo
  • Um> 05:43 Uhr lief: Nils Landgren I Will Survive

Der Morgen mit Hendrik Plaß

Klassikwelt in concert: Ravenna Festival 2020: Il Trionfo del Tempo e del Disinganno

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

11. April 2021 um 22:00 Uhr

Ein Konzert beim Ravenna Festival 2020 in Italien.
Stimmungsvolles Ambiente beim Ravenna-Festival 2020 Bild: DPA | AP Photo/Colleen Barry

Georg Friedrich Händels erstes Oratorium aus dem Jahre 1707 war der Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Librettisten Benedetto Pamphili, der Händel auch auf Grund seiner guten Beziehungen zu Mäzenen von Nutzen sein sollte. Dieses Frühwerk gehört zu den besonders schönen Vertretern seiner Gattung.

Wie in der damaligen Zeit durchaus üblich, handelt es sich bei dem Textbuch um eine moralische Bildungsgeschichte, in der wir vier Charakteren begegnen: der Schönheit – la bellezza, dem Vergnügen – piacere, der Aufgeklärtheit – il disinganno, und der Zeit – il tiempo.

Oratorium in zwei Teilen

  • Sopran: Emmanuelle de Negri – Piacere
  • Sopran: Monica Piccinini – Bellezza
  • Mezzo-Sopran: Delphine Galou – Disinganno
  • Tenor: Anicio Zorzi Giustiniani – Tempo

Accademia Bizantina
Leitung und Cembalo: Ottavio Dantone

Mitschnitt der RAI vom 24. Juni 2020 aus der Rocca Brancaleone in Ravenna

Playlist

ZeitKomponistTitelInterpret
22 UhrGeorg Friedrich HändelIl Tronfo del Tempo e del DisingannoEmmanuelle de Negri, Sopran
Monica Piccinini, Sopran
Delphine Galou, Mezzosopran
Anicio Zorzi Giustiniani, Tenor
Accademia Bizantina
Ltg. und Cembalo: Ottavio Dantone
Antonio VivaldiConcerto g-moll, RV 439Elisabeth Champollion, Blockflöte
Ensemble Volcania
Silvius Leopold Weissaus Sonate d-moll: Ouvertüre (Ausschnitt)Joachim Held, Laute