Jetzt läuft:

Dave Goodman Can't Let Go
  • Jetzt läuft:

    Dave Goodman Can't Let Go
  • Davor lief:

  • Um> 04:45 Uhr lief: Tom Freund Copper Moon
  • Um> 04:42 Uhr lief: Banks Warm Water
  • Um> 04:37 Uhr lief: Paul Simon Something So Right
  • Um> 04:33 Uhr lief: Room Eleven Lovely Morning
  • Um> 04:30 Uhr lief: Eric feat. Algebra Blessett Roberson Iluvu2Much
  • Um> 04:23 Uhr lief: Timothy B. Schmit The Island
  • Um> 04:19 Uhr lief: Mary Chapin Carpenter Leaving Song
  • Um> 04:15 Uhr lief: Charlie Haden Quartet West feat. Cassandra Wilson My Love And I
  • Um> 04:12 Uhr lief: ElvisCostello & Allen Toussaint Freedom For The Stallion

Die Nacht

Klassikwelt in concert: Oh la, la, l'amour

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

3. Januar 2021 um 22:00 Uhr

"Oh la la, l’amour" – mit diesem vielversprechenden Ausruf überschrieben die Bremer Philharmoniker ihr 5. Philharmonisches Konzert am 19. und 20. Dezember des Jahres 2016 im Großen Saal der Bremer Glocke. Zu Gast war ein Geschwisterpaar, das einen Teil seiner Kindheit in Bremen verbracht hat, denn der leider viel zu früh verstorbene Vater war einst Generalmusikdirektor in Bremen: Marcello Viotti.

Nun stand sein Sohn Lorenzo auf dem Pult vor dem Orchester, und dessen Schwester Marina Viotti war für die ursprünglich eingeladene aber erkrankte Mezzosopranistin Marianna Pizzolato eingesprungen. Vollkommen zu Recht wurden beide Geschwister vom begeisterten Publikum gefeiert, nach einem Konzert, das italienische und französische Musik verband. Wobei auch bei den Italienern in diesem Fall Frankreich eine Rolle spielte.

Playlist

ZeitKomponistTitelInterpret
22 UhrGioachino RossiniOuvertüre aus:
Wilhelm Tell
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Lorenzo Viotti
Ernest ChaussonPoeme de l'amour et de la mer für Singstimme und Orchester op. 19Marina Viotti, Mezzosopran
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Lorenzo Viotti
Giacomo PucciniIntermezzo aus:
Manon Lescaut 
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Lorenzo Viotti
23 UhrMaurice RavelDaphnis et Chloé. Suite Nr. 1 für OrchesterBremer Philharmoniker
Ltg.: Lorenzo Viotti
Robert SchumannQuartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello Es-Dur op. 47Mozart Piano Quartet
Nino RotaSarabande (Ausschnitt)Elisabeth Plank, Harfe