Jetzt läuft:

Ed Sheeran Thinking Out Loud
  • Jetzt läuft:

    Ed Sheeran Thinking Out Loud
  • Davor lief:

  • Um> 16:30 Uhr lief: Marla Glen Personal
  • Um> 16:25 Uhr lief: Angus & Julia Stone Love Will Take You
  • Um> 16:21 Uhr lief: Andrew Bird Are You Serious
  • Um> 16:14 Uhr lief: Aura Dione Picture Of The Moon
  • Um> 16:09 Uhr lief: Seal Kiss From A Rose
  • Um> 16:06 Uhr lief: Joseph Parsons Endless Sky
  • Um> 15:58 Uhr lief: Someday Jacob Between Me And You
  • Um> 15:56 Uhr lief: Miss Molly & Me A Merry Tune
  • Um> 15:52 Uhr lief: The Duckworth Lewis Method Meeting Mr. Miandad

Der Nachmittag mit Marius Zekri

Hörspiel: "Kein Mucks!" – Der Bremen Zwei-Krimiabend mit Bastian Pastewka (10/10)

Sendedaten

Sendetermin:

26. Dezember 2020 um 18:00 Uhr

Ein Schießeisen im Geigenkasten, eine Giftspinne als Hochzeitsgeschenk, eine Hinrichtung mit einer bösen Überraschung und ein Gänsehaut verursachender Anruf nachts um 3 Uhr – Bastian Pastewka, Hörspiel-Liebhaber und Kenner der anspruchsvollen Krimi-Unterhaltung, präsentiert in 10 Sendungen bis Weihnachten insgesamt 25 spannende Hörspiele. Gleichzeitig in der ARD Audiothek, auf bremenzwei.de und überall, wo es Podcast gibt: "Kein Mucks!" – Der Bremen Zwei Krimipodcast mit Bastian Pastewka.

Bastian Pastewka, bekennender Freund des Radios, begibt sich auf eine kriminelle Zeitreise ins Radio Bremen-Archiv, um Hörspiel-Schätze zu bergen. Neben Klassikern stellt er zu Unrecht vergessene Perlen der Krimi-Unterhaltung in voller Länge vor: spannende, schöne und immer wieder auch schräge Hörspiele. Im Mittelpunkt stehen die goldene Zeiten des Kriminalhörspiels, die 1950er und -60er Jahre, aber die auditive Zeitreise stellt auch Radio Bremen-Hörspiele der 70er und 80er Jahre vor.

Schriftzug "Kein Mucks" ein altes Radio und die Augen von Bastian Pastewka als Collage
Bild: Radio Bremen

Bastian Pastewka, bekennender Freund des Radios, begibt sich auf eine kriminelle Zeitreise ins Radio Bremen-Archiv, um Hörspiel-Schätze zu bergen. Neben Klassikern stellt er zu Unrecht vergessene Perlen der Krimi-Unterhaltung in voller Länge vor: spannende, schöne und immer wieder auch schräge Hörspiele. Im Mittelpunkt stehen die goldene Zeiten des Kriminalhörspiels, die 1950er und -60er Jahre, aber die auditive Zeitreise stellt auch Radio Bremen-Hörspiele der 70er und 80er Jahre vor.

Die vorerst letzte "Kein Mucks!"-Sendung

Es werden gleich vier prickelnde Radiostücke geboten, die es alle in sich haben: ein Mann ist zum Tode verurteilt und wartet auf seine Hinrichtung; ein Bräutigam findet vor seiner Haustür ein Paket mit einer "Schwarzen Witwe" als höchst giftiges Hochzeitsgeschenk; ein Mann, der hartnäckig behauptet, einen Einbrecher erschossen zu haben, obwohl alle Untersuchungen ergeben, dass er unschuldig ist; eine Frau, die um das Leben ihres Mannes bangt und gleichzeitig entscheiden muss, ob sie ihren Rachegefühlen nachgibt.   

Die Krimiabende und der Podcast bieten zeitlosen Grusel, viel Gänsehaut und erinnern an die Schauspielerinnen und Schauspieler von damals mit ihren unvergesslichen und unvergessenen Stimmen. Liebhaber von alten Krimis – und die, die es noch werden wollen – freuen sich auf den Radio Bremen-Straßenfeger "Dickie Dick Dickens", auf "In zweiter Instanz", "Manche sterben gar nicht", "Gänsehaut vor Mitternacht", "Galavorstellung", "Strafentscheid", und viele andere Produktionen mehr.

Konzept, Zusammenstellung und am Mikrofon: Bastian Pastewka
Produktion: Radio Bremen 2020

Der Bremen-Zwei-Krimi-Podcast mit Bastian Pastewka