Jetzt läuft:

Beady Belle Bird's-Eye View
  • Als nächstes läuft:

  • Um 01:34 Uhr läuft: Point of Vu There's No One Like You
  • Jetzt läuft:

    Beady Belle Bird's-Eye View
  • Davor lief:

  • Um> 01:26 Uhr lief: Thomas Quasthoff Secret Love
  • Um> 01:22 Uhr lief: Andrew Combs Rose Colored Blues
  • Um> 01:19 Uhr lief: Balsamo Deighton Long Way Round
  • Um> 01:15 Uhr lief: Y'akoto Good Better Best
  • Um> 01:11 Uhr lief: Mason Jennings Brandnew Old Friend
  • Um> 01:07 Uhr lief: Ella Fitzgerald Shiny Stockings
  • Um> 01:03 Uhr lief: George Michael Kissing A Fool
  • Um> 00:59 Uhr lief: Lee Ritenour & Larry Carlton After The Rain
  • Um> 00:54 Uhr lief: Dawes I Will Run

Die Nacht

Frühlingsgäste: Steffen Wurzel

Moderator

Porträt von Steffen Wurzel (SWR)

Frühlingsgäste "Ständig ist überall was los" – Steffen Wurzel

Aus Shanghai ist ARD-Hörfunkjournalist Steffen Wurzel Anfang des Jahres nach Deutschland zurückgekehrt - mit einer Menge Eindrücke im Gepäck.

Bild: Johannes Eisele

"Ständig ist überall was los" – Steffen Wurzel

Aus Shanghai ist ARD-Hörfunkjournalist Steffen Wurzel Anfang des Jahres nach Deutschland zurückgekehrt - mit einer Menge Eindrücke im Gepäck.

Sendedaten

Sendetermin:

6. Mai 2022 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Gesprächszeit

Megacity, Zukunftslabor, Industriezentrum Chinas: Shanghai ist eine der interessantesten Städte der Welt. Von dort ist ARD-Hörfunkjournalist Steffen Wurzel Anfang des Jahres nach Deutschland zurückgekehrt – mit einer Menge Eindrücke im Gepäck.

Sechs Jahre hat er aus der Metropole berichtet, und auch über ihre Stadtgrenzen hinaus: Über die Massenproteste in Hongkong für mehr Demokratie, über den Ausbruch der Covid19-Pandemie in Wuhan und natürlich über die Olympischen Winterspiele in Beijing.

Bevor Steffen Wurzel Korrespondent im bevölkerungsreichsten Land der Erde wurde, sammelte er Erfahrungen in den ARD-Studios Istanbul, Kairo und Johannesburg, und auch wenn er nicht im Dienst ist, bereist er nach eigener Aussage leidenschaftlich gerne alle Kontinente. Als Bremen Zwei-Frühlingsgast am 3. Mai in Oldenburg wird er Einblicke in ein Land geben, das brutale Unterdrückung effizient mit kapitalistischer Marktwirtschaft verbindet – und wird von den vielen unterschiedlichen Menschen erzählen, denen er im Lauf der Jahre begegnet ist.

Moderation: Tom Grote