Jetzt läuft:

Rumer You Just Don't Know People
  • Jetzt läuft:

    Rumer You Just Don't Know People
  • Davor lief:

  • Um> 04:25 Uhr lief: Paul Simon Wristband
  • Um> 04:22 Uhr lief: Emily Barker This Is How It's Meant To Be
  • Um> 04:17 Uhr lief: Joni Mitchell & Stevie Wonder Summertime
  • Um> 04:14 Uhr lief: Duke Special Everybody Wants A Little Something
  • Um> 04:08 Uhr lief: Ray LaMontagne We'Ll Make It Through
  • Um> 04:05 Uhr lief: Fat Freddy's Drop Clean The House
  • Um> 04:03 Uhr lief: Astrud Gilberto The Face I Love
  • Um> 03:54 Uhr lief: The Mastersons Time Is Tender
  • Um> 03:49 Uhr lief: Angie Stone Remy Red

Die Nacht

ARD Radiofeature: Grüne Bilanzen – Ein Feature über nachhaltiges Rechnen im Bio-Landbau

ARD Radiofeature ARD Radiofeature: Grüne Bilanzen – Ein Feature über nachhaltiges Rechnen im Bio-Landbau

Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan für nachhaltiges Wachstum beschlossen: den European Green Deal. Wie sollen Unternehmen die neuen Anforderungen umsetzen?

Kühe auf der Weide.
Bild: DPA | Franz Neumayr
Bild: DPA | Franz Neumayr

ARD Radiofeature: Grüne Bilanzen – Ein Feature über nachhaltiges Rechnen im Bio-Landbau

Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan für nachhaltiges Wachstum beschlossen: den European Green Deal. Wie sollen Unternehmen die neuen Anforderungen umsetzen?

Sendedaten

Sendetermin:

26. April 2021 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Feature

Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan für nachhaltiges Wachstum beschlossen: den European Green Deal. Damit soll Europa auch mit Hilfe eines nachhaltigen Finanzwesens klimaneutral werden. Allerdings stellt sich die Frage, wie Unternehmen die neuen Anforderungen umsetzen sollen.

Die Freiburger Regionalwert AG versucht dies im Bereich der Landwirtschaft. Die Bürger-Aktiengesellschaft, in der sich zahlreiche Öko-Betriebe zusammengeschlossen haben, hat Wege gefunden, wie sich ökologische und soziale Werte, die bislang als außerökonomisch galten, in das traditionelle Rechnungswesen einbeziehen lassen. Ihre ökologisch nachhaltige Buchhaltung erweitert die herkömmliche Betriebswirtschaft um Faktoren wie Bodenfruchtbarkeit, Biodiversität und Tierwohl. Der neue Ansatz eines „green accouting“ zeigt, was möglich ist, wenn sich die Bilanzen an ökologischen Zielen orientieren. Denn eines ist gewiss: Nachhaltigkeit an sich interessiert keinen. Erst wenn es ums Geld geht, hören die Chefs in den Vorstandsetagen zu.

Von Conrad Lay
Produktion: HR 2021
Redaktion: Dorothee Meyer-Kahrweg

Über den Autor:

Conrad Lay studierte Rechts- und Politikwissenschaften, Promotion über die Unterentwicklung Süditaliens. Seit 1980 Rundfunkautor, Kritiker und Publizist. Leiter von Seminaren der Erwachsenenbildung zur deutsch-deutschen Annäherung. Mehrere Journalistenpreise, u.a. Preis der Bundesvereinigung Lebenshilfe, Journalistenpreis des Presse-Clubs Frankfurt am Main, Salus-Medienpreis sowie deutsch-polnischer Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis.

Conrad Lay
Bild: HR