• Davor lief:

  • Um> 21:57 Uhr lief: Dave Goodman Little Jimi
  • Um> 21:52 Uhr lief: Sheryl Crow feat. Bonnie Raitt & Mavis Staples Live Wire
  • Um> 20:57 Uhr lief: Damien Jurado Alice Hyatt
  • Um> 20:53 Uhr lief: Megan Henwood No Good No Fun
  • Um> 20:50 Uhr lief: Donavon Frankenreiter & Jack Johnson Free
  • Um> 20:46 Uhr lief: Bonobo Feat. Jamila Woods Tides
  • Um> 20:41 Uhr lief: Eddie Vedder Brother The Cloud
  • Um> 20:38 Uhr lief: Half Moon Run Grow Into Love
  • Um> 20:35 Uhr lief: Colin Blunstone I Don't Believe In Miracles
  • Um> 20:31 Uhr lief: Phoebe Bridgers Motion Sickness

Klassikwelt mit Wilfried Schäper

ARD-Radiofestival: Oper: Last Night of the Proms

Liveübertragung aus Royal Albert Hall, London

Sendedaten

Sendetermin:

11. September 2021 um 20:00 Uhr

Sendereihe:

ARD-Radiofestival

Es ist das Musikfest schlechthin, die "Last Night of the Proms". 2020 mussten die Gäste der Klassik-Party Corona-bedingt fernbleiben. Aber 2021 wird das Parkett der Royal Albert Hall voraussichtlich wieder beben, wenn die "Prommers", die Besucherinnen und Besucher der Promenadenkonzerte, zur Musik von Elgar, Arne, Parry und Co mitwippen, Fahnen schwenken und das große Geschenk der Musik feiern. Der Tenor Stuart Skelton und die Akkordeonistin Ksenija Sidorova setzen besondere Highlights, am Pult des BBC Symphony Orchestra steht wieder Sakari Oramo. Ein Saison-Finale, das schwungvoller nicht sein könnte.

Last Night of the Proms

  • Gity Razaz: "Mother"
  • Henry Wood: "Fantasia on British Sea Songs"
  • Thomas Arne: "Rule, Britannia!"
  • Edward Elgar: Marrsch Nr. 1 D-Dur "Land of Hope and Glory" aus "Pomp and Circumstance"
  • Hubert Parry: "Jerusalem"
  • Traditional: "Auld Lang Syne"
  • Benjamin Britten: The National Anthem

Stuart Skelton, Tenor
Ksenija Sidorova, Akkordeon
BBC Singers
BBC Symphony Orchestra
Leitung: Sakari Oramo

Liveübertragung aus Royal Albert Hall, London

BBC/ NDR