Jetzt läuft:

Lake Street Dive Sarah
  • Als nächstes läuft:

  • Um 03:46 Uhr läuft: Lionel Richie Everytime
  • Jetzt läuft:

    Lake Street Dive Sarah
  • Davor lief:

  • Um> 03:38 Uhr lief: Lauryn Hill Selah
  • Um> 03:34 Uhr lief: Curtis Mayfield Just A Little Bit Of Love
  • Um> 03:30 Uhr lief: Me + Marie Nothing At All
  • Um> 03:25 Uhr lief: Charlie Haden Quartet West feat. Cassandra Wilson My Love And I
  • Um> 03:22 Uhr lief: Richard Hawley Midnight Train
  • Um> 03:18 Uhr lief: Roch Voisine Doucement
  • Um> 03:15 Uhr lief: The Freedom Affair Outta My Mind
  • Um> 03:11 Uhr lief: Brian Fallon You Have Stolen My Heart
  • Um> 03:08 Uhr lief: Curtis Stigers Side By Side

Die Nacht

ARD-Radiofestival: Oper: Richard-Wagner-Festspiele Bayreuth mit "Götterdämmerung"

Sendedaten

Sendetermin:

5. August 2022 um 20:00 Uhr

Sendereihe:

ARD Radiofestival

Bayreuther Festspiele 2022 – Richard Wagner: Götterdämmerung

"Plaste und Elaste" der VEB-Werke aus Schkopau bildeten 2013 die Kehrseite der klassizistisch prunkenden Fassade der New Yorker Börse. Das war das Setting der letzten Bayreuther "Götterdämmerung": Regisseur Frank Castorf jonglierte mit Punks, Dönerbude und morbidem Berliner Charme. Was erwartet die Wagnerianer 2022 bei Valentin Schwarz: Fährt er konzeptionell auf der gleichen Interpretationsschiene wie der Dirigent Pietari Inkinen? Fordert der Österreicher mit Bert Brecht "Glotzt nicht so romantisch!", während der Finne sich im Orchestergraben vielleicht hyper-romantisch gibt? Auch auf den amerikanischen Tenor Stephen Gould darf man gespannt sein, der sich 2022 in Bayreuth drei Rollen und damit einen Marathon zumutet: neben Tristan und Tannhäuser auch den "Götterdämmerungs"-Siegfried. BR-KLASSIK überträgt den letzten Teil des "Ring"-Zyklus im Rahmen des ARD-Radiofestival zeitversetzt ab 20.04 Uhr.

  • Clay Hilley, Tenor (Siegfried)
  • Michael Kupfer-Radecky, Bariton (Gunther)
  • Olafur Sigurdarson, Bariton (Alberich)
  • Albert Dohmen, Bass (Hagen)
  • Iréne Theorin, Sopran (Brünnhilde)
  • Elisabeth Teige, Sopran (Gutrune)
  • Christa Mayer, Mezzosopran (Waltraute)
  • Okka von der Damerau, Alt (1. Norn)
  • Stéphanie Müther, Sopran (2. Norn)
  • Kelly God, Sopran (3. Norn)
  • Lea-ann Dunbar, Sopran (Woglinde)
  • Stephanie Houtzeel, Mezzosopran (Wellgunde)
  • Katie Stevenson, Mezzosopran (Floßhilde)

Valentin Schwarz, Inszenierung
Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Cornelius Meister, Leitung

Bayreuth, Festspielhaus