Jetzt läuft:

Emiliana Torrini Home
  • Als nächstes läuft:

  • Um 03:46 Uhr läuft: Jennifer Brown Chico (Painted Hands)
  • Jetzt läuft:

    Emiliana Torrini Home
  • Davor lief:

  • Um> 03:37 Uhr lief: Here It Is feat. Nathaniel Rateliff Famous Blue Raincoat
  • Um> 03:34 Uhr lief: Ray Charles In The Heat Of The Night
  • Um> 03:30 Uhr lief: Andy Kim Happen Again
  • Um> 03:25 Uhr lief: Hil St. Soul Paradise
  • Um> 03:22 Uhr lief: John Mayer Queen Of California
  • Um> 03:17 Uhr lief: Elton John mit Leon Russell Never Too Old (To Hold Somebody)
  • Um> 03:14 Uhr lief: Adrian Younge Light On The Horizon
  • Um> 03:10 Uhr lief: Donavon Frankenreiter Everytime
  • Um> 03:07 Uhr lief: Paris Combo On N'A Pas Besoin

Die Nacht

Radiosession Paloma & The Matches aus Bremen: die groovige Radiosession zum Anhören

Paloma & The Matches stehen im Bremen Zwei Studio
Die Bremer Band "Paloma & The Matches" im Bremen Zwei Studio. Bild: Radio Bremen | Till Lorenzen

Wie vier alte Seelen in jungen Körpern wirken die Mitglieder der Bremer Band "Paloma & The Matches", die in ihrer Musik charmant Bezug auf die sechziger Jahre nehmen. Zur Radiosession ins Bremen Zwei Studio kam die vierköpfige Band mit viel guter Laune und erzählte von ihren Anfängen, Hits in der Kindheit und warum sie musikalisch so gut zusammenpassen.

Paloma & The Matches stehen im Bremen Zwei Studio
Paloma & The Matches im Bremen Zwei Studio

Radiosession: Paloma & The Matches

Die Bremer Band "Paloma & The Matches" hat uns in der Radiosession mit auf eine musikalische Zeitreise in die sechziger und siebziger Jahre genommen. Die Radiosession zum Anhören.

Bild: Radio Bremen | Till Lorenzen

Das Leben ist eine ganz schön komische Angelegenheit, sagt die Band Paloma & The Matches. So viele Zufälle, so viele Begegnungen und Erkenntnisse, die man sich vorher nicht ausrechnen konnte. Da steht man nachts auf einer Party vor dem Spiegel im Badezimmer und fragt sich: "Bin das wirklich ich?". Passend dazu hat die Band ihr erstes Studioalbum "Being alive is weird" genannt, ein Album an dem die vier jungen Mitglieder der Band lange geschrieben und es komplett in Eigenregie in ihrem Proberaum in Gröpelingen aufgenommen haben. Surf-Rock trifft auf psychedelische Momente, regelrecht orientalische Rhythmen gehen einen Tanz ein mit lauten Gitarren. Paloma & The Matches fühlen sich mit der Experimentierfreude und Klangästhetik der späten sechziger Jahre pudelwohl.

Mit Groove gegen die Tristesse

Die Bremer Band "Paloma & The Matches"
Die Bremer Band "Paloma & The Matches". Bild: Paloma & The Matches | Christian Wasenmüller

Die Band ist 2016 entstanden und besteht aus Sängerin Bianca Paloma Marstaller, Gitarrist Kai Kampf, Tom Wagner am Bass und Nils O’swald am Schlagzeug. Dabei teilen sie eine große Leidenschaft für den komplexen Pop der Beatles, die psychedelischen Eskapaden von Jefferson Airplane oder die großen Hymnen Fleetwood Macs und haben auf dieser Basis ihren eigenen Sound geschaffen. Frontfrau Bianca orientiert sich zudem an ihrem großen Vorbild Amy Winehouse und der Harmoniegesang der drei Instrumentalisten erinnert an Crosby, Stills & Nash.

Die Songs entstehen gemeinsam, Bianca Marstaller zieht die Inspiration für ihre Texte aus Herzschmerz und einem immer wieder melancholischen Blick auf die Welt – was keineswegs bedeutet, dass die Band traurig klingende Lieder schreibt. Bei Paloma & The Matches geht es um ehrliche und tiefe Gefühle, die aber wild und tanzbar daherkommen. Mit Groove gegen die Tristesse.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 8. Juni 2022, 20:05 Uhr