Jetzt läuft:

Pete Murray Always A Winner
  • Als nächstes läuft:

  • Um 19:09 Uhr läuft: Aaron Lee Tasjan Another Lonely Day
  • Jetzt läuft:

    Pete Murray Always A Winner
  • Davor lief:

  • Um> 18:56 Uhr lief: Tokunbo Apple Pie
  • Um> 18:44 Uhr lief: Mumford & Sons feat. The Very Best & Beatenberg Fool You'Ve Landed
  • Um> 18:32 Uhr lief: Milow Ayo Technology
  • Um> 18:20 Uhr lief: Damien Jurado Percy Faith
  • Um> 18:08 Uhr lief: Griffin House Live To Be Free
  • Um> 17:56 Uhr lief: Rhonda Couldn't Say Yes
  • Um> 17:52 Uhr lief: Billy Joel Don't Ask Me Why
  • Um> 17:47 Uhr lief: John Mark Nelson Boy
  • Um> 17:43 Uhr lief: Madeleine Peyroux Dance Me To The End Of Love

Sounds mit Christine Heuck

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Verweildauer

Manchmal passiert es, dass bestimmte Inhalte auf den Webseiten von Radio Bremen nicht mehr auffindbar sind. Das kann daran liegen, dass die Verweildauer der Artikel oder Videos abgelaufen ist. Wir erklären, was das genau bedeutet.

Was ist eine Verweildauer?
Inhalte auf den Internetseiten von Radio Bremen dürfen seit dem 1. Juni 2009 nur noch für einen begrenzten Zeitraum online zur Verfügung stehen. So steht es im 12. Rundfunkänderungs-Staatsvertrag, der für alle Angebote von ARD und ZDF gilt. Deshalb haben Artikel, Videos und Audios eine bestimmte Verweildauer, die genau diesen Zeitraum definiert.
Was bedeutet das für mich als Nutzer von Online-Angeboten von Radio Bremen?
Viele Inhalte wie Nachrichtenmeldungen oder Artikel haben eine Verweildauer von 12 Monaten. Das heißt, sie sind ein Jahr lang auf der Seite verfügbar, danach werden sie offline genommen. Es gibt aber auch Inhalte mit einer kürzeren Verweildauer, dazu gehört zum Beispiel das TV-Magazin buten un binnen um 6, das nur eine Woche lang im Netz abrufbar ist. Das heißt also: Ich muss als User damit rechnen, dass Inhalte nicht ewig auf unseren Seiten vorgehalten werden.
Gibt es Ausnahmen?
Inhalte aus dem Bereich Bildung dürfen fünf Jahre lang zur Verfügung gestellt werden. Und es gibt Sendungen und Beiträge, die eine besondere zeit- und kulturgeschichtliche Bedeutung haben. Diese Archivinhalte dürfen wir unbefristet online zur Verfügung stellen. Bei Angeboten, die gesondert als "Archivinhalt" gekennzeichnet sind, können Sie also davon ausgehen, dass sie nicht nach einer vordefinierten Zeit offline genommen werden. Unabhängig von der Verweildauer können Inhalte aber auch jederzeit aus redaktionellen oder juristischen Gründen offline genommen werden.