Jetzt läuft:

Venice Object Unidentified
  • Jetzt läuft:

    Venice Object Unidentified
  • Davor lief:

  • Um> 11:51 Uhr lief: Onk Lou Drum Stick Move
  • Um> 11:48 Uhr lief: Aura Dione Song For Sophie
  • Um> 11:39 Uhr lief: Indigo Girls It Really Is (A Wonderful Life)
  • Um> 11:36 Uhr lief: Milow Good Thing
  • Um> 11:33 Uhr lief: Manchester Orchestra Telepath
  • Um> 11:30 Uhr lief: K. D. Lang Constant Craving
  • Um> 11:24 Uhr lief: Die Höchste Eisenbahn Aliens
  • Um> 11:20 Uhr lief: Charlie Winston Truth
  • Um> 11:13 Uhr lief: Larkin Poe Fairbanks, Alaska

Der Samstagvormittag mit Stefanie Pesch

Ausstellung "Lebenswege – Hayat Yollari" im Bremer Stadtlabor

Einblick in die Ausstellung "Lebenswege" im Stadtlabor des Focke-Museums
Einblick in die Ausstellung "Lebenswege". Bild: Focke-Museum | Martin Luther

Mit dem Stadtlabor eröffnet das Focke-Museum einen Raum für Partizipationsangebote, wo auch Vereine und Institutionen unter professionellen Bedingungen Ausstellungen präsentieren können. Die erste Ausstellung behandelt die türkische Arbeitsmigration in Bremen. Anlass ist das Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und der Türkei.

Schweißerinnen auf der Vulkan-Werft
Schweißerinnen auf der Vulkan-Werft. Bild: Focke-Museum

Mit "Lebenswege – Hayat Yolları" präsentiert das Focke-Museum seine erste Ausstellung im neuen Stadtlabor. 60 Jahre nach Unterzeichnung des Anwerbeabkommens mit der Türkei zeigt die Ausstellung Biographien der Menschen, die damals aus der Türkei nach Bremen kamen, um hier zu arbeiten. Auf den Werften, bei Klöckner und in der Schokoladenfabrik Hachez wurden sie dringend gebraucht.

Viele wollten ursprünglich nach einigen Jahren zurück in die Heimat gehen, doch sie blieben dort, wo ihre Kinder aufwuchsen und heimisch wurden. Der Türkei fühlt sich die erste Generation noch sehr nahe, aber sie ist nicht mehr die Heimat. Und Deutschland? Schwierige Frage.

Orhan Çalışır und Dr. Bora Akşen
Die Kuratoren und Buchautoren Orhan Çalışır und Dr. Bora Akşen. Bild: Focke-Museum

Lesung: Zu der Ausstellung haben die Kuratoren Dr. Bora Akşen und Orhan Çalışır ein Buch (erschienen im Schünemann Verlag) mit Interviews herausgegeben, aus dem sie am Dienstag, 16. November 2021, um 19 Uhr im Stadtlabor lesen werden. Der Eintritt beträgt 8, ermäßigt 6 Euro.

Im Focke-Museum gelten die 3G-Regeln: Geimpft, genesen, getestet.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 3. November 2021, 06:55 Uhr