Jetzt läuft:

Booker T. & The M.G.'s Soul Limbo
  • Jetzt läuft:

    Booker T. & The M.G.'s Soul Limbo
  • Davor lief:

  • Um> 22:57 Uhr lief: Spearmint Black Vinyl
  • Um> 22:52 Uhr lief: Ablebody feat. Sean Nicholas Savage Send Me A Letter
  • Um> 22:48 Uhr lief: José González Visions
  • Um> 22:42 Uhr lief: George Harrison His Name Is Legs
  • Um> 22:38 Uhr lief: Tears For Fears The Tipping Point
  • Um> 22:34 Uhr lief: Stone Foundation Echoes Of Joy
  • Um> 22:31 Uhr lief: George Begbie & Anthony Rochester The New York City Beat
  • Um> 22:22 Uhr lief: Tonstartssbandht Pass Away
  • Um> 22:18 Uhr lief: The Fisherman and his Soul feat. Tenant From Zero & Estella Rosa Reckenfeld

Zeiglers wunderbare Welt des Pop mit Arnd Zeigler

Konzert Die Deutsche Kammerphilharmonie – Mozart neu gehört

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Bild: Deutsche Kammerphilharmonie Bremen | Julia Baier

Klaviermusik von Mozart, bearbeitet für großes Orchester: Das steht auf dem Programm der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen am 2. November 2021. Es dirigiert Reinhard Goebel, Solist ist Nils Mönkemeyer.

Mozarts Klavier-Fantasie in c-Moll KV 475, erweitert durch den ersten Satz der Klaviersonate KV 457 in derselben Tonart, wurde in der Bearbeitung von Carl David Stegmann für großes Orchester quasi zu einer "neuen" Sinfonie des Meisters. Franz Johannes Gleißner, Verfasser des ersten Mozart-Werkverzeichnisses, orchestrierte die in ihren Ausmaßen ohnehin sinfonische Gran Partita. Eine etwas andere Art der Bearbeitung war die 1802 erschienene Fassung des beliebten Klarinettenkonzerts für Bratsche, deren Tonumfang dem der Klarinette weitgehend entspricht – eine Sternstunde, wenn sich ein Weltklasse-Bratschist wie Nils Mönkemeyer seiner annimmt. Dirigent ist Reinhard Goebel, langjähriger musikalischer Freund der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und ein Garant für spannende Programme: Seine akribische Suche nach selten gespielten Werken fördert immer wieder Erstaunliches zutage.

Nils Mönkemeyer: Viola
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Reinhard Goebel: Dirigent

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

  • Fantasie c-Moll KV 475 (bearb. von Carl David Stegmann)
  • Konzert für Viola und Orchester A-Dur nach dem Klarinettenkonzert KV 622
  • Sinfonia Concertante B-Dur nach der Bläserserenade B-Dur KV 361 ›Gran Partita‹ (bearb. von Franz Gleißner)

Das Konzert wird für Bremen Zwei live aufgezeichnet. Der Sendetermin für den Konzertmitschnitt wird noch bekannt gegeben.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 2. November, 06:55 Uhr