Frühlingsgäste Jörg Hartmann

Schauspieler

Jörg Hartmann
Jörg Hartmann Bild: Rowohlt | Silvia Medina

Mit Jörg Hartmann kommt am 16. April 2024 einer der bedeutendsten deutschen Charakterdarsteller nach Oldenburg. Sein Roman über seine Kindheit heißt "Lärm des Lebens".

Ob als hart an der Kante zum Wahnsinn ermittelnder Kommissar Faber im Dortmund-Tatort, als dubioser Arzt in der US-Serie "Homeland" oder als skrupelloser Stasi-Offizier in der ARD-Produktion "Weißensee" – für sein Spiel hat Jörg Hartmann viele Preise erhalten.

Aufgewachsen ist das Ensemblemitglied der Berliner Schaubühne "im Fritteusendampf", wie er es selber formuliert: Hartmanns Mutter betrieb eine Pommesbude im Ruhrgebiet. Jetzt hat der 54-Jährige einen Roman über seine Kindheit geschrieben. In "Der Lärm des Lebens" berichtet Jörg Hartmann von den skurrilen Erlebnissen in seiner Großfamilie – und erzählt die Geschichte seiner Eltern und Großeltern, bis zurück zur Zeit des Nationalsozialismus.

Der Eintritt ist frei, die Zahl der Plätze begrenzt. Der Einlass ist ab 18 Uhr.

Moderation: Katrin Krämer.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei Frühlingsgäste, 19. April 2024, 18:05 Uhr

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Sonntagmorgen mit Jörn Albrecht

Der Sonntagmorgen

Jetzt läuft:

Van Morrison Every Time I See A River
  • Jetzt läuft:

    Van Morrison Every Time I See A River