Jetzt läuft:

Fury In The Slaughterhouse Radio Orchid (Clubkarten-Remix)
  • Als nächstes läuft:

  • Um 02:34 Uhr läuft: Laura Veirs Heavy Petals
  • Jetzt läuft:

    Fury In The Slaughterhouse Radio Orchid (Clubkarten-Remix)
  • Davor lief:

  • Um> 02:26 Uhr lief: Elbow Golden Slumbers
  • Um> 02:23 Uhr lief: The Aluminum Group Byzantium
  • Um> 02:19 Uhr lief: Whitney Houston Why Does It Hurt So Bad
  • Um> 02:15 Uhr lief: Grant-Lee Phillips A Sudden Place
  • Um> 02:11 Uhr lief: Joan Armatrading Travel So Far
  • Um> 02:06 Uhr lief: Christy Moore Shine On You Crazy Diamond
  • Um> 02:03 Uhr lief: Nicola Conte Here
  • Um> 01:55 Uhr lief: Joseph Arthur I Used To Know How To Walk On Water
  • Um> 01:50 Uhr lief: Aldous Harding Bubbles

Die Nacht

Konzert Bremer Philharmoniker – "Magische Verführung"

Bremer Philharmoniker in einem lichten Foyer
Bremer Philharmoniker Bild: Musikfest Bremen 2019 | Marcus Meyer

Das 11. Philharmonischen Konzert wird Dirigent Patrick Hahn, der derzeit jüngste Generalmusikdirektor Deutschlands, leiten.

"Herr, die Not ist groß! Die ich rief, die Geister, werd´ ich nun nicht los." Diese Sätze des Zauberlehrlings aus der gleichnamigen Ballade von Johann Wolfgang von Goethe sind längst zum geflügelten Wort geworden. Paul Dukas wurde davon zu einer symphonischen Dichtung inspiriert, die eines seiner erfolgreichsten Werke werden sollte. Es ist ein im wahrsten Wortsinn zauberhaftes Stück Programmmusik, das die phantastischen Untiefen der Goethe’schen Ballade bildgewaltig ausdeutet.

Und anschließend gleich noch mehr Zauber: eine Klangreise nach Skandinavien. Das Flötenkonzert des dänischen Komponisten Carl Nielsen greift deutlich hörbar die große symphonische Tradition des Nordens auf und zeichnet sich doch durch eine ganz eigene, individuelle Note aus. Solistin ist Hélène Freyburger, die normalerweise als Solo-Flötistin Mitglied der Bremer Philharmoniker ist. Ebenfalls ein ungeheuer faszinierendes Stück Musik ist die märchenhafte Geschichte des goldenen Feuervogels von Igor Strawinsky. Dirigent des Konzertes ist Patrick Hahn, derzeit der jüngste Generalmusikdirektor Deutschlands.

Bremer Philharmoniker
Patrick Hahn: Dirigat
Hélène Freyburger: Flöte

Programm:

Paul Dukas (1865-1935)

  • Der Zauberlehrling

Carl Nielsen (1865-1931)

  • Konzert für Flöte und Orchester CNW 42

Igor Strawinsky (1882-1971)

  • Suite für Orchester aus dem Ballett „Der Feuervogel“ (Fassung 1945)

Das Konzert wird von Radio Bremen mitgeschnitten. Ein Sendedatum steht noch nicht fest.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Klassikwelt, N.N. Juni 2022, 19:05 Uhr