• Als nächstes läuft:

  • Um 14:07 Uhr läuft: Y'akoto Perfect Timing
  • Davor lief:

  • Um> 13:56 Uhr lief: Kodaline Brand New Day
  • Um> 13:51 Uhr lief: Ray & Natalie Cole Charles Fever
  • Um> 13:47 Uhr lief: KT Tunstall Someday Soon
  • Um> 13:43 Uhr lief: Jesper Munk Shakespeare & Heartbreak
  • Um> 13:35 Uhr lief: Ed Sheeran Perfect
  • Um> 13:31 Uhr lief: Sally Barker Fall From Grace
  • Um> 13:25 Uhr lief: Heather Nova The Wounds We Bled
  • Um> 13:21 Uhr lief: Little River Band Reminiscing
  • Um> 13:18 Uhr lief: Alain Clark Father & Friend
  • Um> 13:09 Uhr lief: Sweet Alibi Slow Down

Der Tag mit Kristin Hunfeld

Konzert Soul-Flair mit Frazey Ford

Frazey Ford
Bild: Frazey Ford

Sie nimmt sich Zeit. Während andere Jahr um Jahr ein neues Album in die Welt schicken, lässt Frazey Ford ihre Songs langsam reifen. Das entspricht ihrer typischen Art, Erfahrungen und Ideen zu verarbeiten. Dieses Naturell schlägt sich auch musikalisch nieder. Die Singer/Songwriterin von der kanadischen Westküste vertraut einem pulsierenden Fluss aus Folkrock und samtenem Soul-Flair, von dem sie sich auch mal etwas länger tragen lässt.

Die musikalischen Anfänge von Frazey Ford gehen zurück auf die späten 90er Jahre. Als Kind eines amerikanisch-kanadischen Ehepaars wuchs sie in einer freien, vielseitig aufgeschlossenen Hippie-Gemeinschaft auf. Musik und Poesie waren allgegenwärtig. In Vancouver gründete sie gemeinsam mit zwei Freundinnen das Folk-Trio The Be-Good Tanyas. Nach drei auch international viel beachteten Alben und zahlreichen Tourneen gingen sie vorübergehend getrennte Wege, trafen sich später aber zu neuerlichen Auftritten und Tourneen. Die erste längere Unterbrechung nutzte Frazey Ford für ihr Debütalbum als Solistin. Mit dem bislang letzten Werk "U Kin B The Sun" – ein neues ist fast fertig – wandelte sich ihr Songwriting und die musikalische Stilistik. Ford schreibt heute offener über Persönliches, das sie mit gewohnt sanftem Ton vermittelt. Im Band-Sound spielen fließende Grooves eine größere Rolle, manchmal entfalten die KanadierInnen einen zutiefst atmosphärischen Soul- und Gospel-Geist.  

Die Kartenverlosung ist beendet.

Das Konzert wird präsentiert von Music Hall Worpswede und Bremen Zwei. Bremen Zwei schneidet mit und sendet das Konzert in Sounds in concert. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 21. Juni 2022, 6:55 Uhr