Jetzt läuft:

Laura Marling Alexandra
  • Jetzt läuft:

    Laura Marling Alexandra
  • Davor lief:

  • Um> 12:32 Uhr lief: The Kooks She Moves In Her Own Way
  • Um> 12:28 Uhr lief: Oren Lavie Quarter Past Wonderful
  • Um> 12:26 Uhr lief: The Bluetones Wasn't I Right About You?
  • Um> 12:21 Uhr lief: Kasia Lins Sober
  • Um> 12:18 Uhr lief: Jon Bryant Paradise
  • Um> 12:10 Uhr lief: Billy Joel Don't Ask Me Why
  • Um> 12:06 Uhr lief: First Aid Kit Master Pretender
  • Um> 11:58 Uhr lief: Andrew Bird Sisyphus
  • Um> 11:52 Uhr lief: Iggy Pop The Passenger

Der Vormittag mit Julia Meichsner

Lesung Volker Kutscher liest aus seinem Kriminalroman "Olympia"

Autorin

Volker Kutscher
Mit seinen Gereon-Rath-Romanen erobert Volker Kutscher regelmäßig die Bestseller-Listen. Auf ihnen basiert die TV-Sensation "Babylon Berlin". Bild: Andreas Chudowski

Berlin, Sommer 1936: Inmitten der Olympiabegeisterung muss Gereon Rath verdeckt einen Todesfall im olympischen Dorf aufklären. Volker Kutscher ist der Kopf hinter den erfolgreichen historischen Kriminalromanen rund um Kommissar Gereon Rath. In Bremerhaven liest er aus seinem Buch "Olympia".

Der große Durchbruch gelang Volker Kutscher 2008 mit dem ersten Fall des jungen Kölner Ermittlers Gereon Rath, der im Jahr 1929 nach Berlin versetzt wird und sich nun in der kochenden Metropole und im Polizeipräsidium am Alexanderplatz zurechtfinden muss.

Genau recherchierte Details vom Alltagsleben über Lesegewohnheiten bis hin zu realen historischen Figuren und Ereignissen lassen die 20er- und frühen 30er Jahre lebendig werden. Fasziniert ist Volker Kutscher nach eigener Aussage von dieser Zeit schon seit er die Kinderbücher von Erich Kästner gelesen hat: Ein kurzer Moment des Aufbruchs und des Austestens neuer Freiheiten – vor allem in Berlin.

Facettenreiche Figur: Gereon Rath

Mit Gereon Rath hat Volker Kutscher eine facettenreiche Figur geschaffen, keinen knallharten Ermittler à la Philip Marlowe. In bislang acht Romanen schlägt er sich im Berlin der späten Weimarer Republik und des Nationalsozialismus mit Verbrechern aller Art herum. Die erfolgreiche ARD-Fernsehserie "Babylon Berlin" basiert auf dem Roman "Der nasse Fisch". Parallel dazu gibt es zwei ARD-Hörspiele: "Der nasse Fisch" und "Der stumme Tod", zu hören in der ARD Audiothek.

Olympia – der achte Gereon-Rath-Krimi

Cover: Volker Kutscher, Olympia, Piper Verlag
Volker Kutscher, Olympia, Piper Verlag Bild: Piper

Berlin, Sommer 1936: Inmitten der Olympiabegeisterung muss Gereon Rath verdeckt einen Todesfall im olympischen Dorf aufklären. Die Machthaber befürchten, dass Kommunisten die Spiele sabotieren. Rath hat seine Zweifel und ermittelt eher lustlos, zumal er private Probleme hat: Er ist Gastgeber amerikanischer Olympiatouristen, und seine Ehefrau Charly hat die gemeinsame Wohnung unter Protest verlassen. Dann findet er im olympischen Dorf einen Mitarbeiter mit kommunistischer Vergangenheit, der auch am Tatort war. Während der Verdächtige brutalen Verhören der SS ausgesetzt ist, geschieht ein zweiter Mord. Rath ermittelt fieberhaft, um weitere Todesfälle zu verhindern, und ahnt nicht, dass sein eigenes Todesurteil längst gefällt ist. Spannung pur!

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Die Nacht, 3. Mai 2021, 01:30 Uhr