• Davor lief:

  • Um> 17:56 Uhr lief: Jack Johnson Upside Down
  • Um> 17:51 Uhr lief: Hawa Kind Of Thing
  • Um> 17:47 Uhr lief: Turin Brakes World Like That
  • Um> 17:43 Uhr lief: Boy & Bear Old Town Blues
  • Um> 17:35 Uhr lief: The Weepies Ever Said Goodbye
  • Um> 17:31 Uhr lief: Kate Nash Foundations
  • Um> 17:27 Uhr lief: Emeli Sandé Where I Sleep
  • Um> 17:24 Uhr lief: Watershed Yesterday Again
  • Um> 17:17 Uhr lief: Emmy the Great Dandelions / Liminal
  • Um> 17:08 Uhr lief: Paul Simon Slip Slidin' Away

Klassikwelt mit Wilfried Schäper

Konzert "Voices – Festival der Stimmen" mit Kari Bremnes

Kari Bremnes auf der Bühne
Die norwegische Sängerin und Liedermacherin Kari Bremnes ist zu Gast beim "Voices-Festival". Bild: Øyvind Toft

Die Kultur-Reihe "Voices – Festival der Stimmen" geht weiter. Der neue Termin für das Gastspiel mit Kari Bremnes in Oldenburg ist am 27. April 2023. Das Konzert wird von Bremen Zwei präsentiert.

Das Songwriting des modernen Skandinaviens verkörpert sie wie keine andere. In ihrer mittlerweile mehr als drei Jahrzehnte andauernden Karriere brachte die atemberaubende Kari Bremnes fünfzehn Soloalben hervor. Die Norwegerin, die dabei nicht zu altern scheint, hat in ihrer Heimat längst Ikonenstatus.

Bei ihren Konzerten lauschen die Fans atemlos einer mysteriösen Melange aus arktischem Folk, gebremstem Pop und elaboriertem Jazz – und werden dabei ganz selbstvergessen. Dann aber kommt Kari Bremnes, diese Anmut aus dem Norden, macht einen leisen Scherz, singt eine verwunschene Note – schon ist die Realität wieder präsent. Nur halt viel schöner als zuvor.


Pandemiebedingt muss die geplante Deutschland-Tournee von Kari Bremnes verlegt werden.
Der Ersatztermin für den 17. März 2022 ist der 27. April 2023. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 24. April 2023, 06:55 Uhr