• Davor lief:

  • Um> 19:56 Uhr lief: Andrew Bird Archipelago
  • Um> 19:51 Uhr lief: Dawes Free As We Want To Be
  • Um> 19:47 Uhr lief: Del Amitri Lips Of London
  • Um> 19:43 Uhr lief: Die Sterne Spilker Immer Mittendrin
  • Um> 19:40 Uhr lief: Die Sterne Alles Was Ich Will
  • Um> 19:35 Uhr lief: Kylie Auldist Ship Inside A Bottle
  • Um> 19:31 Uhr lief: Travis Linville Blue Sky Bound
  • Um> 19:26 Uhr lief: Emmy the Great A Window/O'Keeffe
  • Um> 19:20 Uhr lief: Kokoroko Something's Going On
  • Um> 19:17 Uhr lief: Sons Of Kemet Think Of Home

ARD-Radiofestival: Lesung

Wischmeyers Stundenhotel Dachschaden und Mietnomaden

Tina Voß und Dietmar Wischmeyer formen mit gefalteten Händen ein Hausdach über ihren Köpfen

Wischmeyers Stundenhotel Dachschaden und Mietnomaden

Durch Tinas Haus kann man komplett mit der Schiebkarre orgeln. Dietmar lebt weniger in, mehr neben seinem Haus. Die Bude des Bauern, der über seinen Schweinen lebt, ist immer warm, aber wahrscheinlich auch frei von Lebendpartnerinnen. Das Zitat vom Wohnen als Grundzug des Seins ist nicht von Margot Käßmann. Alles über das Wohnen an sich in dieser Ausgabe vom Stundenhotel bei Bremen Zwei – mit Tina Voß und Dietmar Wischmeyer.

Bild: Harm Wörner

Informationen zum Audio