Jetzt läuft:

Mighty Oaks Seven Days
  • Jetzt läuft:

    Mighty Oaks Seven Days
  • Davor lief:

  • Um> 08:52 Uhr lief: Leddra Chapman Jocelin
  • Um> 08:48 Uhr lief: First Aid Kit My Wild Sweet Love
  • Um> 08:43 Uhr lief: Jamie Cullum London Skies
  • Um> 08:39 Uhr lief: Randy Crawford You Might Need Somebody
  • Um> 08:32 Uhr lief: Ron Sexsmith Radio
  • Um> 08:26 Uhr lief: Havington Soulmate
  • Um> 08:19 Uhr lief: Ina Forsman Love Me
  • Um> 08:16 Uhr lief: Family Of The Year Hero
  • Um> 08:06 Uhr lief: Dawes From A Window Seat

Der Morgen mit Tom Grote

ARD Radiofeature Hier spricht die Polizei! - Doku über Polizeiarbeit in den sozialen Medien

SocialMedia-Polizist in Kassel, bedient ein Tablet (iPad) auf dem Bahnhofsvorplatz des Kulturbahnhofes.

ARD Radiofeature Hier spricht die Polizei! - Doku über Polizeiarbeit in den sozialen Medien

Die Polizei postet bei Twitter & Co.: Tiere und Terror, Quatsch und True-Crime-Grusel. Blaulichtberichterstattung zwischen PR, Selbstverteidigung und neutraler behördlicher Information. Darf die Polizei auch unterhaltsam sein?

Bild: DPA | Swen Pförtner

Informationen zum Audio

Polizeiarbeit heißt auch kommunizieren. Im Einsatz, im Alltag, mittlerweile aber vor allem in den sozialen Medien. Ein viel zitiertes, gelungenes Beispiel war der Einsatz der Münchner Pressestelle beim rechtsterroristischen Anschlag 2016: Aktuelle, nüchterne Lageberichterstattung. Es geht aber auch anders: "WTF are you talking about?": So reagierte die Mannheimer Polizei 2017 nach einer Amokfahrt auf rassistische Gerüchte auf Twitter. Darf die Polizei so umgangssprachlich reagieren? Schließlich beeinflusst sie mit ihren Meldungen stark das gesellschaftliche Sicherheitsgefühl.

Mit Tweets und Humor, mit Tieren und Terror, Quatsch und True-Crime-Grusel versucht sie mittlerweile immer häufiger, ihr Image aufzupolieren... Sollte sie nicht eher nüchtern informieren? Und wohin führt der Entertainmentwunsch der Exekutive?

Von: Philipp Schnee
Produktion: SWR 2022
Redaktion: Michael Lissek

Autor/Autorin

  • Philipp Schnee