• Davor lief:

  • Um> 17:55 Uhr lief: Travis Why Does It Always Rain On Me
  • Um> 17:50 Uhr lief: Rumer The Fate Of Fireflies
  • Um> 17:47 Uhr lief: Mamas Gun Friends To Lovers
  • Um> 17:44 Uhr lief: William Fitzsimmons Fortune
  • Um> 17:41 Uhr lief: Bob Dylan That Old Black Magic
  • Um> 17:32 Uhr lief: Charlie Winston Like A Hobo
  • Um> 17:27 Uhr lief: Carla Bruni Quelque Chose
  • Um> 17:21 Uhr lief: The New Mendicants Out Of The Lime
  • Um> 17:18 Uhr lief: Musiq Soulchild Lovecontract
  • Um> 17:10 Uhr lief: Adele Easy On Me

Sounds mit Arne Schumacher

Schwerpunkt Unser täglich Gift gib uns heute: Pestizide

Getreideähren und Gefährundungszeichen mit Totenkopf, Symbolfoto für den Einsatz von Pestiziden

Schwerpunkt Unser täglich Gift gib uns heute: Pestizide

Ein einziger Mensch entscheidet, welche Pestizide in Deutschland zugelassen werden. Lobbyisten der chemischen Industrie versuchen Diskussionen und Debatten zu beeinflussen. Es geht um Milliarden. Und es geht um unsere Gesundheit. Gibt es einen gesunden Umgang mit Pestiziden? Bremen Zwei-Reporter Claudia Scholz und Nikolas Golsch gehen dieser Frage nach.
Sikkim ist Indiens zweitkleinste Provinz am Rand des Himalaya. Seit einigen Jahren sind Pestizide dort tabu, Lobbyisten der chemischen Industrie auch aus Deutschland ausdrücklich unerwünscht – pestizidbelastetes Gemüse würde an der Grenze vernichtet. Rund 600.000 Menschen leben in Sikkim, etwa so viele wie in Bremen. Ließe sich das 100 Prozent Bio-Modell auch auf Bremen übertragen? Was müsste dafür getan werden? Wer entscheidet eigentlich, welche Pestizide bei uns eingesetzt werden dürfen – und in welchen Mengen? Bremen Zwei-Reporter Claudia Scholz und Nikolas Golsch sind diesen Fragen nachgegangen.

Bild: Imago | Christian Ohde

Informationen zum Audio