Jetzt läuft:

Bobby McFerrin mit Lisa Fischer Say Ladeo
  • Als nächstes läuft:

  • Um 02:43 Uhr läuft: ZAZ Mes Souvenirs De Toi
  • Jetzt läuft:

    Bobby McFerrin mit Lisa Fischer Say Ladeo
  • Davor lief:

  • Um> 02:35 Uhr lief: David Mead Touch Of Mascara
  • Um> 02:31 Uhr lief: Fieh 25
  • Um> 02:25 Uhr lief: King Creosote Faux Call
  • Um> 02:23 Uhr lief: Rosemary Clooney I Let A Song Go Out Of My Heart
  • Um> 02:18 Uhr lief: Loudon III Wainwright Back In Your Town
  • Um> 02:15 Uhr lief: Rhye Open
  • Um> 02:11 Uhr lief: Lisa Stansfield Baby I Need Your Lovin'
  • Um> 02:07 Uhr lief: RF Shannon Ballad Of A Thin Place
  • Um> 02:03 Uhr lief: Madeleine Peyroux I Can't Stop Loving You

Die Nacht

Die Morgenandacht 24 mal Liebe

Johannes Gebbe
Johannes Gebbe

Die Morgenandacht 24 mal Liebe

Die Tochter ist längst erwachsen. Aber der Adventskalender von der Mutter gehört einfach zum Advent dazu. Also macht sich Elisabeth Seydlitz an die Arbeit und packt 24 x Liebe in kleine Stoffbeutel.

Bild: Katholischer Gemeindeverband Bremen

Informationen zum Audio

Eine Sprachnachricht auf meinem Handy. Meine Tochter meldet sich. "Danke, Danke, Danke für den Adventskalender. Ich freu mich so!". Dazu viele Herzsmileys.

Ich lächle und denke an die Zeit vor zwei Wochen zurück. "Und du willst wirklich einen Adventskalender?" Hab ich etwas ungläubig am Telefon gefragt. "Na klar!" Sie klingt sehr bestimmt. "Für einen Adventskalender ist man doch nie zu alt!" Meine 20-jährige Tochter ist entrüstet. Nur weil sie inzwischen am anderen Ende Deutschlands studiert, soll sie keinen Kalender mehr bekommen? "Der gehört dazu, bis ich irgendwann mal eigene Kinder habe!" Kein Zweifel, auf dieses Adventsritual will sie nicht verzichten. Also habe ich 24 kleine Stoffbeutelchen aus der Weihnachtskiste geholt. Wie oft habe ich die schon gefüllt. Wie oft morgens bei Frühstück ihre Freude mit ihr geteilt: "Oh danke, genau den Sticker, den Stift, die Creme hab ich mir gewünscht!"

Aber jetzt? Was soll ich ihr schicken? Auf die Entfernung? Was braucht sie, worüber freut sie sich? Doch so nach und nach fällt mir etwas ein. Der kleine Engelanhänger, mit dem sie früher den Adventskranz verziert hat. Eine einfache Bastelanleitung für einen Papierstern als Deko für´s Fenster. Ein paar Teebeutel ihres Lieblingstees. Eine selbstgezogene Kerze. Eine Gesichtsmaske. Auf eine Idee folgt die nächste. Mit dem Engel schicke ich ihr Gottes Schutz und Segen. Mit dem Duft selbstgebackener Kekse den Geruch von Weihnachten. Mit dem Tee ein bisschen Geborgensein in der Fremde. Mit ihren Lieblings-Pralinen erinnere ich sie daran, wie süß das Leben trotz schwieriger Stunden immer wieder sein kann. Die Kerze bedeutet, dass nur eine einzige Flamme jeden Schatten erhellt. Mit viel Liebe füllen sich so nach und nach die kleinen Beutel. In den letzten stecke ich eine kleine Krippe aus Holzfiguren. Maria und Josef beugen sich über das Jesuskind, in dem ihnen die Liebe Gottes begegnet. Ich bin mir sicher, auch meine Tochter wird jeden Tag etwas von dieser Liebe spüren, wenn sie die kleinen Stoffbeutel öffnet.

Autor/Autorin

  • Elisabeth Seydlitz