Jetzt läuft:

Mo Kenney Dancing
  • Als nächstes läuft:

  • Um 10:25 Uhr läuft: The Avett Brothers Live And Die
  • Jetzt läuft:

    Mo Kenney Dancing
  • Davor lief:

  • Um> 10:18 Uhr lief: Marc Cohn The Letter
  • Um> 10:10 Uhr lief: Hudson Taylor Hold Out Hope
  • Um> 10:06 Uhr lief: Y'akoto All I Want (Comme Ci, Comme Ca)
  • Um> 09:56 Uhr lief: Wouter Hamel Details
  • Um> 09:53 Uhr lief: Eddie Vedder No Ceiling
  • Um> 09:49 Uhr lief: Plain White T's Hey There Delilah
  • Um> 09:44 Uhr lief: Oysterband The Corner Of The Room
  • Um> 09:42 Uhr lief: Judith Owen Send Me A Line
  • Um> 09:34 Uhr lief: Gabrielle Rise

Der Vormittag mit Hendrik Plaß

Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten "Hinfallen und immer wieder aufstehen"

Axel Lieb
Axel Lieb

Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten "Hinfallen und immer wieder aufstehen"

Menschen beim Gesundwerden unterstützen – das ist Axel Liebs Job. Der Bremerhavener ist Physiotherapeut und Heilpraktiker und seit 25 Jahren selbstständig. Er liebt seine Arbeit, und sein Team ist mittlerweile so etwas wie eine Familie geworden. Sein Traum, eine eigene Familie zu haben, ist nicht in Erfüllung gegangen, erzählt er Podcast-Host Mario Neumann in der neuen Folge von "Eine Stunde reden". Alle drei Kinder sind kurz nach der Geburt gestorben. Der Tod begleitet Axel Lieb schon lange: Als er 16 Jahre alt war, nahm sich sein älterer Bruder das Leben. Noch heute denkt er jeden Tag an diese Menschen, die viel zu früh gehen mussten. Trotz dieser vielen Schicksalsschläge ist er nicht verbittert, im Gegenteil: Er nimmt das Leben so, wie es kommt: "So ist es auch schön. So habe ich unseren kleinen Paul, unseren Mops, meine Frau, den Garten. Und meine Praxis."
+++ Trigger-Warnung: In dieser Folge des Bremen-Zwei-Podcasts geht es um das Thema Tod und Suizid. Wer darüber sprechen möchte, bekommt anonym und kostenlos Hilfe bei der Telefonseelsorge: 0800-1110111. +++

Bild: Radio Bremen | Mario Neumann

Informationen zum Audio