• Davor lief:

  • Um> 17:58 Uhr lief: Catherine MacLellan Stealin'
  • Um> 17:54 Uhr lief: Duffy Warwick Avenue
  • Um> 17:49 Uhr lief: El Vy Return To The Moon
  • Um> 17:46 Uhr lief: Nick Howard You'Ll Be Fine
  • Um> 17:43 Uhr lief: Tracey Thorn Hard Candy Christmas
  • Um> 17:33 Uhr lief: SON Sparrows
  • Um> 17:30 Uhr lief: Marc Cohn with Kristina Train Tears Of A Clown
  • Um> 17:26 Uhr lief: John Legend I Do
  • Um> 17:23 Uhr lief: Dan Croll So Dark
  • Um> 17:16 Uhr lief: Melody Gardot If The Stars Were Mine

Klassikwelt in concert mit Wilfried Schäper

Sean McConnell: "A horrible beautiful dream"

Sean McConnell: "A horrible beautiful dream"

Sean McConnell wurde Musik in die Wiege gelegt. Seine Eltern waren Folkmusiker, er selbst wurde Folkmusiker. Mit gerade einmal 15 Jahren hat der aus Boston in Massachusetts stammende McConnell sein erstes Album aufgenommen und es einfach auf einem selbstgegründeten Label veröffentlicht. 20 Jahre später ist McConnell ein gefragter Musikproduzent in den USA, schreibt weiter eigene Songs und hat nun sein zehntes Solo-Album "A horrible beautiful dream" veröffentlicht.

Audio vom 10. August 2021
CD Cover von Sean McConnell, A Horrible Beautiful Dream
Bild: Sean Mcconnell (Membran)
Bild: Sean Mcconnell (Membran)

Informationen zum Audio

Mehr zum Thema